Frage von gmmolg, 28

Zur Polizei mit einem weniger offiziellen Abschluss?

Hallo, Ich habe mir aufgrund verschiedener Vorkommnisse die Frage gestellt. Wenn man ein Gymnasium in Österreich besucht, und die Unterstufe abgeschlossen hat (4. Klasse) und man dann während der Oberstufen Zeit abgeht, hat man zwar einen Unterstufen Abschluss, der ist aber eher in einer Grauzone angesiedelt.

Von manchen Gesprächen weiß ich, dass solche Abgänger teilweise lieber genommen werden als Hauptschüler.

Aber nun zum Kernpunkt. Wenn man sich dann für die deutsche Polizei (zb. Bayern) bewirbt, wie stehen dann die Chancen auch tatsächlich genommen zu werden? Sagen die im voraus schon nein, wenn die sehen dass man nicht direkt einen Abschluss hat? Oder sind diese Bewerbungsgespräche dann noch gut um sein Können und Wissen sowie seine Kompetenzen unter Beweis zu stellen? Weil mich das Interessiert, habe ich bereits mit einem Polizisten gesprochen, der meinte er kann es nicht genau sagen, wie das gehandhabt wird, aber er denkt es kann in so einem Fall erschwert werden. Direkt abgelehnt wird man jedoch nicht, weil das auf ein Listensystem aufgebaut wird.

Ich würde mich über fachkundige, und ehrliche Antworten freuen, keine dummen, stumpfen "Geh Klo putzen" o.ä. Antworten bitte!

Antwort
von Drizzt1977, 11

1. Für die Einstellung in den mittleren Dienst wird mindestens ein Realschulabschluss benötigt. Für den gehobenen die Fachhochschulreife. Da reicht dein österreichischer Abschluss somit nicht mal ansatzweise hin.

2. Für die deutsche Polizei musst du Deutscher oder EU-Staatler sein. Ausnahmen gibt es, ob du die Voraussetzungen erfüllst, kann man nur in Kenntnis aller Umstände sagen. Ich tendiere mal eher zu, Nein. Als Beispiel mal ein Links für Bayern

http://www.mit-sicherheit-anders.de/termine-und-infos/glossar/#Ausnahmen%20bei%2...

Antwort
von BlackApache, 12

Du hast den zuletzt erworbenen Abschluss. Vermutlich den, den man nach der 4. Klasse bei euch bekommt. Der Rest ist kein vollwertiger Abschluss. Bei Unklarheiten mal den Einstellungsberater der bayerischen Polizei anrufen und nicht irgendeinen Polizisten fragen.

Kommentar von AssassineConno2 ,

Bayern MINDESTENS Realschulabschluss (ergo: 10 Klassen mit Abschluss). von daher...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten