Frage von Michaeldi, 117

Zur Polizei gehen oder es bleiben lassen?

Hallo, ich habe einen Problem und zwar hat ein Mädchen eine whatApp Gruppe aufgemacht und ich werde jetzt darin beschimpft. Was soll ich machen?

Antwort
von MatthiasHerz, 7

Lass sie doch schimpfen, ignoriere es einfach.

Wenn Menschen nicht auf andere Art Dampf ablassen können oder wollen, was soll's?

Da uns die Hintergründe nicht mitteilst, ist es schwierig zu beurteilen, ob das ein Fall für die Justiz ist oder nicht. Es wird ja einen Anlass geben, warum so beschimpft wirst.

Antwort
von kinderdektive, 50

Hallo,

Erstmal würde ich aus der Gruppe rausgehen. Wenn sie dann nicht aufhören, kannst du sie bei Whatsapp blockieren, sodass sie dich nicht mehr anschreiben und hinzufügen kann. Sollte sie jemand anderes die Rechte in der Gruppe geben um dich hinzuzufügen, dann würde ich mit deinen Eltern reden oder wenn es nicht aufhört in der Gruppe einfach mal deine Handynummer ändern. Also eine neue Handynummer kaufen. Danach sollte der Problem behoben sein. Sollte es aber Mobbing oder ähnliches sein, dann kannst du auch gerne zur Polizei gehen.

PS: Hoffentlich geht alles gut aus :-)

Antwort
von Troublemaker80, 39

Schwierige Situation. Meinst du, du könntest sie mit einem Konterspruch (keine ernsthafte Beleidigung!) ein wenig abbremsen? Ansonsten würde ich die Gruppe erstmal verlassen und sie ggf. blockieren. 

Sollte das Problem weiter bestehen, bzw. zieht es schon weitere Kreise (Bedrohung, etc.) kannst und solltest du natürlich zur Polizei gehen. Schwierig das zu beurteilen, da hier keiner die ganze Geschichte kennt.

Antwort
von AnglerAut, 53

Das zählt so sehr als Beleidigung, als hätte sie es dir ins Gesicht gesagt. Wenn du es beweisen kannst, kannst du sie deswegen anzeigen.

Kommentar von Michaeldi ,

Ich kann es beweisen mit whatApp chats und Bilder

Antwort
von DerDudude, 43

Rausgehen und alle blockieren, die dich da beleidigen.

Damit sollte sich die Sache haben.

Wenn du der Meinung bist, dass mit den Beleidigungen deine persönliche Ehre verletzt wurde, kannst du gerne zur Polizei gehen und entsprechende Menschen anzeigen.

Kommentar von m01051958 ,

Damit geht man zu einem Rechtsanwalt da es eine Zivilsache ist..

Kommentar von DerDudude ,

Quatsch. Du kannst einfach zur Polizei gehen und die Personen wegen Beleidigung anzeigen. Dann bekommt die Gegenseite genau wie du Post, wo sich jeder nochmal schriftlich äußern muss und bei Bedarf muss jeder nochmal zur Aussage in die Polizeistelle kommen.

Wenn man sich da Schmerzensgeld o.ä. erhofft, dann ist der Gang zum Rechtsanwalt nicht verkehrt, da hast du recht.

Antwort
von m01051958, 34

Warum zur Polizei ? Was sollen die machen ? Versuch es mal mit blockieren zztz

Antwort
von Fabian0404, 42

Ich würde zur Polizei gehen. Ist meine Meinung;-)

Kommentar von Michaeldi ,

Okay und was soll ich den Polizisten sagen

Kommentar von Fabian0404 ,

Sorry, war dann doch keine gute Antwort

Kommentar von m01051958 ,

polizei schickt euch ohnehin zu einem Anwalt.. weil es eine Zivilrechtliche Angelegenheit ist..

Antwort
von Manuel57, 41

Das kannst du jetzt handhaben wie du willst.

Zur Polizei gehen ist überzogen, außerdem macht das für Außenstehende nicht den besten Eindruck.

Ignorieren ist schwierig, da es ja jederzeit bei dir passieren kann.

Ich würde ja mit meinen Eltern reden, die Eltern der Verantwortlichen informieren und den Dingen ihren Lauf lassen. Cybermobbing sollte man so bekämpfen und nicht Anders. Sonst noch Lehrer informieren und wenn gar nichts mehr geht, DANN erst die Polizei. Aber vorher kann man das auch ohne Staat machen.

Antwort
von reggaeclicker, 45

Gruppe verlassen. Alle Kontakte die was gegen dich gesagt haben blockieren.

Und die Personen einfach ignorieren.

Würde ich machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten