Frage von fashionxjunkie, 10

Zungenbändchen Piercing Problem?

Huhu ich hab mir am Montag zungenbändchen Piercing stechen lassen spüle mehrmals am Tag mit mundwasser aus. Bewege es auch nicht so arg.. Nun seh ich an beiden einstichlöchern Sowas weißes... Ist das wildfleisch.. Oder entzündet? Was kann ich dagegen machen außer mundspülung?

Antwort
von 777x777, 2

ring oder hufeisen? bewegen ist garnicht so verkehrt, zumindest solltest du das piercing leicht in die eine und dann in die andere richtung etwas drehen. beim essen kommen auch speisereste an das piercing und unter umständen in den stichkanal. du kannst neben den leichten drehen, LEICHT und nur paar mm reichen, noch ein wattetip nehmen, tränkst es mit etwas mundwasser und reinigst die stelle. wenn sich jedoch wildes fleisch gebildet haben sollte, so kannst du nicht allzuviel dagegen machen. das ist mehr oder weniger vernarbtes gewebe. achte auch drauf, das du kontrollierst, ob das piercing auf den zähnen aufliegt oder scheuert bzw am zahnfleischrand. auf dauer bildet sich dann nämlich das zahnfleich zurück. ein offener zahnhals is dann das kleinste übel. ansonsten sollte der ganze Spass aber wirklich nach max. 2 wochen abgeheilt sein. wenn nicht solltest du deinen piercer nochmal aufsuchen. ein professioneller piercer macht eine kostenlose nachsorge.

gruss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten