Frage von MelMerio92, 296

Zunge: Ist das wildes Fleisch?

Hatte vor über drei Jahren für ca. Drei Jahre ein Zungenpiercing. Habe es letztendlich raus genommen, weil dieses "Ding" ihm in die Quere kam. Mein Piercer ist eigentlich seriös, fand dazu aber keine Erklärung, außer, dass es ein Pilz sein soll.. Fand ich etwas... Abgespeckt
, denn mehr wollte er nicht tun bzw. konnte er mir keine weitere Vorgehensweise nennen. War auch das letzte mal, dass ich da war, ist aber auch schon ewig her jetzt.
Das Ding verschwindet jedenfalls nicht, ich beiße mir immer wieder drauf und es wird mit der Zeit immer unangenehmer.
Hilft da nur noch weg schneiden? 🙈

Antwort
von sailormoon88, 17

Hallo, ja das sieht sehr nach Wildfleisch aus. Hatte das auch bei meinem ersten Zungenpiercing sofort bekommen, da half gar nichts, es wurde letztendlich vom HNO Arzt weggeschnitten. Mir wurde gesagt, dass es nicht mehr auftauchen sollte, wenn ich mir durch die Narbe erneut ein Piercing stechen würde, denn ich wollte nicht auf das so lang ersehnte Piercing verzichten. Trotzdem kam es wieder, da hilft also wirklich nur wegschneiden und hoffen, dass es bei der kleinen Narbe bleibt

Antwort
von marla80, 204

Ja, würde sagen, dass es Wildfleisch ist... Ich würde mal zum Hausarzt gehen.
Nebenbei finde ich es sehr merkwürdig, dass dein Piercer dir das nicht sagen konnte... Sehr merkwürdig, denn er sollte das erkennen können.

LG

Kommentar von MelMerio92 ,

Das dachte ich mir auch, deswegen war es das letzte mal, dass ich da war..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten