Frage von pusteblume9632, 63

Zunehmen trotz Krafttraining?:(?

Hey liebe Community :) , Ich (w/16) mach jetzt seit zwei Monaten regelmäßig Kraftsport (2×Woche) und gelegentlich auch Ausdauersport (1×) . Nach dieser Zeit ist mir aufgefallen, dass ich doch sehr zugenommen habe (6 kg) obwohl ich mich normal/gesund ernährt habe. Liegt das wirklich am Krafttraining und dem daraus folgendem Muskelaufbau? Macht das so viel aus? 😅 oder werd ich einfach nur dick? 😁 (Stand Juni: 59kg August:65kg) Danke für hilfreiche Antworten! :)

Antwort
von reverse95, 37

Hi,

das kommt ganz darauf an, was du aufgebaut hast - Muskeln oder Fett. Das müsstest du im Spiegel ja beurteilen können.

Um zuzunehmen - egal ob Muskelmasse oder Fett, ist Voraussetzung, dass du mehr Kalorien zu dir nimmst, als dein Körper verbraucht. Werden diese Kalorien aus "gesunden" Lebensmitteln aufgenommen und betreibst du Kraftsport, baust du hauptsächlich Muskelmasse auf. Ernährst du dich dagegen von Junk Food und machst nur wenig Sport, wird der Fettanteil höher sein.

Kommentar von pusteblume9632 ,

Dann müssten es hauptsächlich Muskeln sein ^^ vielen Dank für deine Antwort

Kommentar von GedankenGruetze ,

Also Frau, mit 2 Mal die Woche Kraftsport und das in zwei Monaten? Da wird wohl so gut wie gar nichts an Muskelmasse dazu gekommen sein. :)

Antwort
von Zumbazu, 25

Generell gilt Muskelgewebe ist schwerer als ein gleicher Anteil an Fettgewebe daher nicht verwunderlich ;)

Antwort
von DerBozzamStart, 36

Ich denke es kommt vom kraftraining aber auch von deiner Ernährung

Kommentar von pusteblume9632 ,

danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community