Frage von hookahhookah, 34

Zunehmen ohne straffen Bauch zu verlieren?

Hey Leute, ich 14 habe folgendes Problem, ich habe vor einen halben Jahr eine radikale Diät gemacht, ich habe nur noch 1000 Kalorien am Tag zu mir genommen, dadurch blieb meine Regel aus und mir wurde klar dass ich alles ändern muss. Seit gut einem Monat esse ich wieder viel mehr ca 1800 Kalorien am Tag und ich esse jetzt schon viel mehr als ich Hunger habe aber ich nehme einfach nicht zu. Nebenher mache ich auch viermal die Woche ein Kraftworkout für den Bauch, da ich meinen straffen Bauch gerne behalten würde. Hat jemand einen Tipp für mich?

Antwort
von netflixanddyl, 17

Es freut mich, dass du eingesehen hast, wie radikal deine Diät war. Wenn du jetzt normal und gesund weiter isst, wirst du einen normalen Körper bekommen. Gezielt abnehmen klappt leider nicht, aber du musst es ja mit dem zunehmen nicht übertreiben.

Kommentar von hookahhookah ,

Danke! Ich hoffe nur das wird bald mit dem zunehmen. Weil eigentlich müsste ich ja total zunehmen müssen wenn ich so kalorienarm gegessen habe

Kommentar von netflixanddyl ,

Das wird schon. Am besten lässt du dich noch von einem Hausarzt etc. beraten, die können dir auch deine fragen beantworten :) Es dauert, aber dein Körper wird sich wieder finden.

Kommentar von hookahhookah ,

Danke!! Das beruhigt mich!

Kommentar von netflixanddyl ,

Viel Erfolg :)

Antwort
von holjan, 19

Der Grund warum du nicht zunimmst liegt wahrscheinlich im zwischenzeitlich stattgefundenen Muskelaufbau (Muskeln verbrauchen eben deutlich mehr Energie).

Solltest du es irgendwann schaffen wieder zuzunehmen, wirst du nicht bestimmen können, wo du ansetzt. Training stärkt lediglich die Muskeln der trainierten Körperpartien, aber gezielt Fett an bestimmten Stellen verbrennen geht leider nicht.

Antwort
von AkitoXD, 19

Also...

Möchtest du wieder zunehmen? Wenn ja mach es so, dass du nicht allzu viel Fett zunimmst, sondern lieber Muskelmasse...

Da Muskelmasse schwerer als Fett ist...

Ansonsten hätte ich noch den Vorschlag, dass die geringe Fettmassen an dir futterst... und diese dann in Muskeln umwandelst... mit Training und allem... Aber Vorsicht!

Wenn du die Fettmasse in Muskeln umwandelst, und irgendwann kein Spaß mehr am Trainieren haben solltest etc. und es so länger vernachlässigst, kann es passieren dass deine Muskelmasse sich wieder in Fett umwandelt.

Und dann hättest du wieder mehr Fett, als vorher bevor du angefangen hast zu trainieren...

PS: Dass du deine Tage dadurch nicht mehr bekommen hattest, finde ich irgendwie komig... Hast du schon mal einen Arzt oder Frauenarzt um Rat gefragt diesbezüglich?

Ich hoffe es konnte helfen, auch wenn ich deine Frage jetzt nicht so wirklich gut beantwortet habe. ^-^ 

Kommentar von netflixanddyl ,

Das ist nicht komisch, das liegt an der Unterernährung.

Kommentar von hookahhookah ,

Danke für die lange Antwort! Ja ich möchte sehr gerne zunehmen da meine Regel dann warscheinlich wieder kommen würde... Mich wundert es halt nur das ich nicht sofort wenn ich so viel mehr esse zu nehme nach einem Monat. Beim Frauenarzt war ich auch vor 4 Monaten mal, die meinte es sollten mindestens 1500 am Tag sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten