Frage von Lovelila2, 93

Zunehmen nach ms-bitte um erfahrungen ?

Hey :) Ich bin neu hier und habe innerhalb eines halben jahres zu viele kilos verloren. Jetzt will ich endlich wieder zunehmen.ich bin 1.73m groß und wiege nur 47.5kg würde aber liebend gern wieder auf 60kg kommen. Nun frage ich euch wie und wie schnell ihr nach eurer magersucht zugenommen habt. ich esse seit 3 tagen 2500 kalorien weil ich mit 2300 nach 3 wochen nur 200g zugenommen habe. Allerdings fühle ich mich abends immer so dick (habe es aber trotsdem gern gegessen) wegen dem ganzen essen ist das normal?wie viele kalorien musstet ihr essen um zuzunehmen? ich müsste doch eigentlich im hungerstoffwechsel sein... Hat die zunahme von selbst gestoppt und seid ihr im ende glücklich mit eurem körper? Danke schonmal im voraus:)

Antwort
von moopel, 93

Erst einmal Respekt, dass du den Weg alleine schaffst und von selbst kämpft. Ich musste dafür 3x in die Klinik und noch ist nicht alles gut.

Ich musste in der Klinik beginnen mit 1200 kcal. Das wurde dann regelmäßig erhöht. Als ich raus kam, war ich bei 2100 kcal. Die musste ich auch halten. Allerdings kommt es auch drauf an, was du isst, weil 2100 kcal Salat ist noch mal was anderes als Reis und Nudeln auf Grund der Nährwerte.

Ich empfehle dir, esse 5 Mahlzeiten am Tag. Beginne mit einen Frühstück, z.b Müsli mit Obst und Milch/ Joghurt. Da hast du Kohlenhydrate die dir Energie geben und Fette zum speichern. ca. 2 Stunden danach kannst du dann zb Obst essen. Mittags würde ich dir dann empfehlen Fleisch oder Fisch zu essen mit Reis, Nudeln, Kartoffeln. Nachmittags dann zb Möhren mit Dip oder so. Abends würde ich dir auch noch einmal empfehlen Kohlenhydrate zu essen, zb Brot mit Ei oder Quark. 

MIt der Mischung von Fetten und Kohlenhydraten nimmt man am besten zu. Und die Ballasstoffe tun dir auch gut. Du musst jetzt nicht jeden Tag so viel essen oder dich an den Plan halten. Mittags kannst du auch variieren und mal  einen Salat oder eine Suppe essen. 

Mein Gewicht hatte sich irendwann bei 57/58 eingependelt (1,60m). Eine Zeit lang war ich damit auch zufrieden. Aber ich bin leider rückfällig geworden, durch mein Umfeld, meine Freunde und dem Internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten