Frage von mark77h, 64

Zunehmen mit Fett?

Ich bin Dünn und will zunehmen . Da ich einen Kcal Überschuss brauche und es einfacher ist mit Fett , wollte ich fragen ob ich unbehelligt viel Fett zu mir nehmen kann und gleichzeitig ins Fitnessstudio gehen kann . Wirkt sich das negativ aus ? Werde ich dadurch nicht an Masse zu nehmen sondern nur am Bauch ?

Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gschyd, 17

Hallo Mark - wie auch andere schreiben kannst Du auch mit einer gesunden, ausgewogenen & abwechslungsreichen Ernährung zunehmen

  • also ein ausgewogenes Verhältnis der drei Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette und Eiweiss)

Es gibt auch gesunde "Tricks", zB wie erwähnt Zwischenmahlzeiten,

  • gesunde, energiereiche Getränke: verdünnter Fruchtsaft, Getreidedrinks
  • Kerne, Nüsse in Salat, Suppe, Sandwichs - Pesto zu Gemüse&Pasta
  • beim Kochen Wasser z.T. mit Milch/Sahne ersetzen
  • eine Spätmahlzeit einnehmen - am besten ein Milchprodukt, da das darin enthaltene Calcium nachts besonders gut in die Knochen eingelagert wird
  • Getränke / Mahlzeiten allenfalls zusätzlich mit Maltodextrin anreichern (anstelle Weight Gainer)

Du findest weitere Infos, Links, Buchtipp und Rezepte bei meinen Antworten

Kommentar von gschyd ,

Herzlichen Dank für den Stern :)

Antwort
von MinnieMaus4000, 35

Hallo Mark!

Nur Fett wird dir auf Dauer nichts bringen- und ist noch dazu ungesund. Achte einfach darauf, dass du dich ausgewogen ernährst, und nicht nur Fett zu dir nimmst, dein Körper braucht auch alle anderen Nährstoffe, um zu funktionieren! Wie groß bist du denn? Und wieviel wiegst du?

Bei manchen Menschen ist es nunmal auch so, dass sie von Natur aus sehr schlank sind- und solange es kein Untergewicht ist, musst du ja nicht auf Teufel-Komm-Raus zunehmen ;)

Also, wenn du es aber willst: achte auf ausgewogene Ernährung, vor allem ausreichend Ballaststoffe und VItamine. Iss am besten 5 Mal am Tag- zu jeder großen Mahlzeit viel Gemüse, und zwischendurch etwas Obst.

LG, deine MinnieMaus4000 ;)

Antwort
von GoodFella2306, 5

Du machst den selben Denkfehler wie alle. Nicht Fett macht fett, sondern Kohlenhydrate. Also iss Nudeln, Reis und Kartoffeln, Haferflocken, Bananen etc.

Antwort
von Jamaicaaa, 28

Mit Fett kannst du im Muskelaufbau nix anfangen. Du brauchst Eiweiss und Proteine sowie eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Schon mal etwas von einem "Weightgainer" gehört? 

Das ist ein Shake mit sehr vielen Kcal. Hab einen daheim stehen der auch Proteine und Eiweiss beinhaltet, etwa 250ml Milch, dazu 2 1/2 Teelöffel voll "Weightgainer-Pulver" entsprechen etwa 750-1000Kcal. Den kannst du 3x täglich nehmen, aber deswegen nicht aufhören zu essen! Den nimmst du einfach immer mal zwischendurch oder nach dem Essen.


Antwort
von askfreak7, 10

Der einzige Weg zuzunehmen ist eine hyperkalorische Ernährung, sprich ein kcal Überschuss.

Das Nahrungsfett ist kein Körperfett, von daher solltest du weiterhin verhältnismäßig die gleiche Menge an Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten konsumieren, lediglich in größeren Mengen.

Antwort
von Hubert1209, 21

Hallo mark! Ich kenne dein Problem, hatte es selber nämlich auch!
Wie es aussieht bist du ektomorph, was bedeutet, dass du so gut wie gar nicht zunimmst, da dein Stoffwechsel sehr hoch ist. 

Ich rate dir jedoch davon ab, viel Fett zu dir zu nehmen, da das keinesfalls gesund ist! Besser wäre es, einfach ein bis zwei Zwischenmahlzeiten zu dir zu nehmen, einmal zwischen Frühstück und Mittagessen, und einmal zwischen Mittagessen und Abendessen! 

Nach dem Trainieren habe ich immer noch zusätzlich zum Proteinshake Hafermehl getrunken, was verhältnismäßig sehr viel Kalorien hat. 


Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Kommentar von mark77h ,

Und wie hast du dich bisher so entwickelt ? Hast du Fortschritte gemacht ?

Kommentar von Hubert1209 ,

Ja absolut, man kann so schon ein paar kilo monatlich zunehmen, natürlich nicht nur fettfreie Masse ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten