Frage von PremiumBago, 71

Zunehmen funktioniert nicht brauche Tipps?

Ich will heftig zu nehmen aber auf gesunder Art und Weise ich wiege nämlich für mein Alter zu wenig 15 ich wiege 58 im Durchschnitt hat wer Tipps aber nützliche ich esse schon viel

Antwort
von gschyd, 24

Du hast ein gesundes Körpergewicht (im unteren Bereich).
Dein Gewicht entspricht bezogen auf Dein Alter, Dein Geschlecht und
Deine Grösse dem Durchschnitt.

Du kannst mit einer gesunden, ausgewogenen & abwechslungsreichen Ernährung zunehmen

  • also ein ausgewogenes Verhältnis der drei Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Fette und Eiweiss)

Gesunde "Tricks" fürs Zunehmen

  • gesunde, energiereiche Getränke: verdünnter Fruchtsaft, Getreidedrinks
  • Zwischenmahlzeiten & eine Spätmahlzeit
  • Kerne, Nüsse in Salat, Suppe, Sandwichs - Pesto zu Gemüse&Pasta
  • beim Kochen Wasser z.T. mit Milch/Sahne ersetzen

Du findest weitere Infos, Tipps/Tricks, Links, Buchtipp und Rezepte bei meinen Antworten

Guten Appetit / En Guätä :)

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 12

Dann iss weiterhin viel aber trinke noch kalorien dazu, durch saft & milch & smoothies & shakes
Banane, milch, Haferflocken, honig und Nüsse mixen und trinken

Antwort
von Saisha, 15

Viel essen  ist zum einen sehr ungenau ausgedrückt (Regelmäßig und auch jeden Tag so, bedarfsüberschuss, einseitige Ernährung?) zum anderen reicht es nicht, wenn dein Körper den scheinbar nicht benötigten Anteil einfach wieder rausschmeißt.
Der Mensch an sich ist ein faules Wesen: ohne gefordert zu werden, nimmt er den arbeitsärmsten Weg - beim Zunehmen muss der Körper allerdings an Depot und Körperaufbau verstärkt arbeiten (können), dazu muss auch der physische Anzreiz stimmen.
Für gesundes Zunehmen besteht dieser Anreiz in einer positiven Anregung des Körpers zB durch regelmäßigen Sport und Kreislauftraining.

In den meisten Fällen reicht diese Anregung und eine bedarfsgerechte, ausgewogene Menge zu regelmäßigen Zeiten und gut verteilt über den Tag um auf Normalgewicht zu kommen.
Auch wer bereits im Normalbereich ist, kann so noch ein paar Kilos drauflegen ;)

  • Beispiel für die Anregung: tgl. Morgenjoggen + 2-tägliches Muskelaufbau-Zirkeltraining
  • Überschussrechnung: Tagesbedarf (GU+Aktivität) + 20%
  • Gegen einseitige Ernährung + weitere Tipps:
    Hauptmahlzeitenaufbau nach Ernährungspyramide,
    regelmäßig um feste Zeiten also auch kein Mahlzeitenverzicht zB aus Stress,
    lieber eine Stunde später nochmal was essen statt massig dann gar nicht mehr,
    Vermeidung von Übelkeit und Stressessen,
    Bei Stressgefahr: Ruheinsel einrichten mit Snackplatte (sandwiches, SticksnDips, Obst, Nüsse, geröstete Kichererbsen, ...; Teekanne mit Lieblingstee) und entweder im Vorbeigehen kurz innehalten, tief durchatmen in Ruhe snacken oder spätestens nach einer Stunde Dauerstress 10 Minuten innehalten
Antwort
von lebenaufInsel, 13

Die erste Frage ist natürlich, was willst du zunehmen? Ich denke mal Fett ist es nicht, deshalb würde ich dir empfehlen Krafttraining zu machen , um Muskelmasse aufzubauen. Achte darauf, von was du mehr ist, von Salat nimmst du nicht zu. Iss Dinge, die viel Kalorien haben, zum Beispiel Nüsse, Sonnenblumenkerne....

Was gut funktioniert, sind auch Eiweissshakes, es gibt Shakes speziell für Hardgainer (solche die es schwer haben zuzunehmen). Bannanen und co haen auch sehr viele Kalorien. Ich würde dir auch empfehlen,zu essen wenn du keinen Hunger hast.

Antwort
von NoNameNoFace, 27

Eigentlich du sollst nur auf deine Ernährung aufpassen. An einigen liegt das in DNA , wie ich und zunehmen wird daher schwieriger. Ich bin 25 und 180cm/60 Kg

Antwort
von FrozenSoul234, 21

Wie sagte mein Kinderarzt damals so schön zu meiner Mutter, die sich Sorgen wegen meines Gewichtes machte "dick wird sie mit der Zeit schon von alleine..." und ein Blick auf die Wage bestätigt diese Aussage.

Du bist in der Pubertät da ist leichtes Unter- oder Übergewicht nicht ungewöhnliches solange es noch nicht im bedenklichen Bereich ist.

Antwort
von piepsmausi26, 31

Ich denke, dass dir Muskeln fehlen. Versuchen durch essen zuzunehmen ist nicht gesund für dich. Treibe Sport. Muskelmasse wiegt mehr als fett.
Sprich mal mit deinem Arzt, was er meint. Außerdem kommt es auch auf deine Knochendichte an.

Viel Erfolg

Kommentar von GoodFella2306 ,

So einen Haufen Quatsch und ungenaue unnötige Aussagen auf einmal hab ich auch selten gelesen.

Kommentar von piepsmausi26 ,

Is einfach so, dass muskelmasse mehr als fett wiegt. Und Knochendichte ist wichtig zu beachten. Und extra viel essen zum zunehmen ist ungesund Und ein Arzt weiß das wohl am besten wie der Ernährungszustand eines Menschen ist.

Antwort
von logbkzv, 23

Das Gewicht ist doch ok. Kenne jemand der ist 15, wiegt nach eigenen Angaben 52 Kilo

Antwort
von Fabiii56, 34

Nicht das Alter sonder die Größe ist wichtig.

Kommentar von PremiumBago ,

Ich bin so 1,80 knapp groß 

Kommentar von Fabiii56 ,

Denke nicht das du Untergewichtig bist.

Bei mir ist das so ich bin Ektomorph was im großen und ganzen heißt ich habe einen schnellen Stoffwechsel deshalb nehme ich so gut wie garnicht zu (Was ich auch sehr begrüße da ich recht faul bin ;D) 

Nachteil an der Sache ist das man als ektomorpher nur schwer zunimmt und recht schwer Muskeln aufbaut,

Denke das du auch Ektomorph bist. 

Hier sind die verschiedenen Körpertypen aufgelistet.

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rperbautyp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community