Frage von TheUnkownOne, 28

Zunehmen- wegen ungewolltem abnehmen?

Hey Community! Ich habe ein Problem, welches daraus besteht, dass ich ungewollt abnehme & das bereits über mehrere Monate.

Ich bin Männlich & mache Kraftsport, wobei ich natürlich eine gewisse Körpermasse benötige... jedoch nehme ich seit Mai ungefähr dauerhaft ab & habe auch nicht mehr solchen großen Hunger. Bin 16 Jahre alt & wog vor einem dreiviertel Jahr noch 73 KG... heute sind es nur noch 64,5 KG. Ich ärgere mich total & will zunehmen... aber wie? Hätte da jemand ein paar Ideen & Vorschläge für mich? Mit mehr essen zu den Mahlzeiten klappt nicht... ich habe nicht so viel Hunger oder Appetit. Bringt das essen von Chips zwischendurch z.B. etwas, oder hätte jemand von euch noch ein paar andere Tipps?

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 18

Es gibt immer wieder diesen Mythos, dass Menschen, die zunehmen möchten, sich mit vielen fettigen und süßen Speisen vollstopfen sollen. NEIN!!! Bitte nicht.

So seltsam es auch klingen mag, aber Menschen, die zunehmen möchten, sollten sich genauso ernähren wie Menschen, die abnehmen möchten. Das funktioniert alleine durch eine gesunde und vor allem ausgewogene Ernährung.

Iss viel rohes Gemüse und Obst, sowie Vollkornprodukte, trinke reichlich Wasser und mach täglich Sport (Muskelaufbautraining, was Du aber ja schon machst), dann sollten mit der Zeit auch die Pfunde auf der Waage wieder steigen.

Natürlich darfst Du auch mal zu einem Burger oder zu Süßigkeiten greifen, aber bitte im Rahmen und nicht als Haupternährung.

Ich rate Dir aber trotzdem, Dich auch mal beim Arzt durchchecken zu lassen, denn auch eine Schilddrüsenfehlfunktion kann mal zu einer unerklärlichen Gewichtsabnahme führen. Dazu passt auch Dein Appetitmangel.

Versuche mal, mehr kleinere Mahlzeiten zu Dir zu nehmen und nicht wenige große Mahlzeiten. So kann man sich z.B. immer zwischendurch mal etwas rohes Gemüse oder Obst gönnen, welches man so nebenbei wegknabbert.

Wenn Du viel Sport machst, dann sollte auch ein Energieshake mit von der Partie sein.

Ich finde es in Deinem Alter etwas bedenklich, schon Kraftsport zu machen. Du bist noch nicht ausgewachsen und da kann Kraftsport wirklich schädigende Auswirkungen auf Knochen und die Körperhaltung machen. Ich hoffe doch, dass Du fachmännisch begleitet wirst und nicht von Dir aus alleine das Training machst. Da kann man nämlich irre viel falsch machen, was sich dann im Alter rächt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von TheUnkownOne ,

Danke erstmal für deine Tipps! Nein, alles in Ordnung :) Im Gegensatz zu meinen anderen Kameraden spaare ich mir z.B. auch das Hohlkreuz :)

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 7

Wenn Du Kraftsport machst, müssen hier genauere Details hinterfragt werden.

Wenn Du zunehmen möchtest, musst Du natürlichin den Bereichen trainieren, die das Muskelwachstum fördern.

Möglicherweise sind die Intensitäten zu gering, so dass Dein Körper im Bereich der Fettstoffwechsellage im Training arbeitet.

Günter

Antwort
von becks2594, 16

Wieviel beträgt deine Körpergröße?
Um zuzunehmen, solltest du über deinen Kalorienbedarf essen. Der GDA eines Erwachsenen liegt bei ca.2000 kcal. Da du aber erst 16 Jahre alt bist, wirst du wahrscheinlich mehr brauchen, da sich dein Körper noch im Wachstum befindet. Regelmäßige Mahlzeiten sollen helfen, es geht ja nicht darum, dass du jetzt Mengen an Nahrung in dich hineinstopfst, sondern die Zunahme für dich kontinuierlich verläuft und verträglich ist. Eine Ernährungsberatung ist durchaus zu empfehlen, falls du dir unsicher bist, denn hier im Forum wird es zu dem Thema ganz unterschiedliche Ansichten geben.

Kommentar von becks2594 ,

Wenn die Abnahme ein psychische Ursache hat, solltest du vielleicht auch einen Psychologen konsultieren.

Antwort
von Rosenfrau, 28

Dann besorg dir aus der Apotheke Aufbaunahrung. Damit sollte das Zunehmen klappen. Ansonsten die Mahlzeiten kalorienreich gestalten. Aber wenn es dir zu viel ist, geh mal zum Arzt. Nicht, dass du krank bist

Kommentar von TheUnkownOne ,

Ich war erst beim Arzt, wegen einer Blutuntersuchung. Alles super. So wenig essen tuhe ich, seitdem ich mal schwer verliebt war, aber "abgelehnt" wurde. Extra deswegen möchte ich mir aber nichts aus der Apotheke holen... das muss ja irgendwie auch anders zu schaffen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community