Frage von kathiiofficial, 34

Zunahme durch gesünderen Lifestile?

Hallo!

Ich versuche jetzt schon seit einer Woche ein bisschen abzuspecken. Ich weiß mein genaues Startgewicht nicht, aber um die 58kg herum. Heute, eine Woche & einen Tag danach stelle ich mich auf die Waage &- 59.1 kg! Was mache ich falsch? Ich esse 1700 kcal am Tag (wurde mir empfohlen, meine Schwester ist Ernährungstrainerin) und davon ist das meiste Gemüse/Obst, gesunde Sachen eben. Dazu mache ich 4-5x die Woche abends Sport, eine halbe Stunde am Hometrainer (das ist dieser 'Radfahr-Simulator') & danach ein paar Kraftübungen. Mir ist zwar bewusst, dass Muskeln schwerer sind als Fett, aber ich glaube nicht dass ich durch 6x trainieren so viele Muskeln aufgebaut habe ;-) Dafür finde ich dass man 'im Spiegel' schon Ergebnisse sieht, mein Bauch ist zb flacher geworden. Bitte um Hilfe! :)

Liebe Grüße,

Kathi

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 7

So schnell baut man keine Muskeln auf (vor allem nicht als Frau) und 1 Woche ist auch alles andere als Vielsagend. Und 1kg fällt noch unter schwankungen die immer auftreten können! Da musst du schon die Tendenz der nächsten mindestens 4 Wochen oder mehr sehen. 

Abgesehen davon das 58-59,1kg gar nix sind. Das fällt noch unter Normalgewicht wenn du nicht gerade nur 1,50m klein bist (wobei auch dann wärs noch Normalgewicht). Von daher glaube ich nicht das du überhaupt abnehmen musst, wobei man das ohne alter und größe eben nicht beurteilen kann. 

Antwort
von RobertMcGee, 12

Wenn du Ergebnisse siehst, sind es Muskeln

könnte auch einfach Wasser sein, denke ich aber nicht

und mal ehrlich - wenn du Ergebnisse siehst, die dir gefallen, ist das Gewicht dann überhaupt noch interessant?

Antwort
von 1995sa, 21

Ja das hört sich nach Muskeln an. Wenn du sagst das man im Spiegel Ergebnisse sieht, sind das bestimmt Muskeln.

Antwort
von pipepipepip, 10

Ja das sind Muskeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community