Frage von Kindofrosie, 77

Zunahme bei Sportpause?

Hey,
Ich treibe eigentlich mindestens 3 mal die Woche 45-60 min Sport, Ausdauer oder Kraft..nun habe ich an Silvester einen dicken Infekt mit einer eitrigen Mandelentzündung gehabt mit Antibiotika Einnahme. Nachdem dieser etwas abgeklungen war have ich nach 8 Tagen wieder mit dem Sport begonnen, Montag kam die Erkältung leider wieder zurück. Ich habe panische Angst in der Zeit der Sportpause zuzunehmen und versuche mich besonders gesund zu ernähren. Wieviel könnte ich schlimmstenfalls zunehmen? Ich merke recht schnell, dass die Muskeln sich abbauen und sich Speck bei mir ansetzt, wenn ich nichts tue. Verzweifle echt an dem Gedanken also danke schonmal für antworten!lg

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 57

Erstmal mach dich nicht verrückt. So schnell setzt du kein Speck an wenn du auf deine Ernährung achtest und nicht übermäßig viel isst (sprich nicht über deinen Gesamtbedarf an Kalorien kommst). Werd erstmal wieder richtig gesund und kuriere alles richtig aus und beginne auch erst dann wieder mit dem Sport, sonst liegst du danach wieder nach ein paar Tagen flach weil du es nicht richtig auskuriert hast. Das bringt weder dir noch deinem Körper etwas

Antwort
von Junertz, 42

Es dauert mehrere Wochen, gar Monate bis deine Muskeln anfangen sich abzubauen, und selbst dann auch nur äußerst langsam. Mach dir mal keinen Kopf und werde erstmal wieder gesund.

Antwort
von eLLyfreak98, 49

du wirst nicht zunehmen, wenn du in deinem Kaloriendefizit bleibst, ist sogar wahrscheinlicher, dass du abnimmst, weil du wahrscheinlich etwas an Muskelmasse verlierst.

Antwort
von Zukoto, 43

Ich glaube du steigerst dich da etwas rein. Auch wenn du mal paar Tage kein Sport machst, fett kommt ja nicht aus dem nichts? und außerdem ist es wichtiger sich erstmal gut zu kurieren, bevor man sich so Sorgen darüber macht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community