Frage von deniz46, 27

Zum Zahnarzt oder zum Kieferorthopäde?

Also ich habe mir vor 2 Jahren den Zahn abgebrochen beim spielen und er wurde dann vom Zahnarzt geklebt. Jetzt habe ich eine Zahnspange und ich glaube das der abgebrochen Zahn bald abfällt zum welchen Artzt muss ich dann gehen ?

Antwort
von Kirschkerze, 20

Zum Zahnarzt, der Kieferorthopäde hat gar keine Instrumente um sich darum zu kümmern ;)

Kommentar von deniz46 ,

Hat der Zahnarzt die benötigten Instrumente um die Spange ,,abzumachen,, ?

Kommentar von Kirschkerze ,

Wieso die Spange abmachen? Dir ist schon klar dass - wenn es nicht geht ohne die Spange zu entfernen, du das "Neu hinmachen" komplett selbst zahlen darfst? (und das ist..SEHR SEHR teuer!)

Geh erst zum Zahnarzt, damit der das beurteilt. Und dann wenn es echt sein MUSS - musst du erst zum Kieferorthopäden, alles rausmachen lassen, und dann zum Zahnarzt.

Oder du sitzt es aus bis die Spange generell rauskommt

Kommentar von deniz46 ,

Wen der zahn neu geklebt werden soll dann muss doch die 1 breakets

Antwort
von sonnymurmel, 11

Wenn du jetzt aktuell eine Zahnspange hast- bist du in kieferothopädischer Behandlung.

Du kannst ihm deine Frage stellen, bzw. er wird das "untersuchen" und dann mit dir besprechen was zu tun ist.

Lg


P.S. Es gibt auch Kieferorthopäden die das auch können.




Antwort
von DM2602, 13

Zum Zahnarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten