Frage von IchBinUnwichtig, 40

zum thema mittagsschlaf: tipps und erfahrungen?

hey leute! also ich hab mir überlegt mittagsschlaf zu halten, um danach einfach ausgeruhter etc. zu sein. bin 15. jetzt wollte ich fragen: macht ihr sowas und wann genau ist die beste zeit? ich habs gestern mal versucht, hab mich um 14 uhr hingelegt aber ich konnte nicht einschlafen. gibts tipps wie man das kann? ich kenne leute, die legen sich hin und schlafen 10min später. WIE MACHEN DIE DAS?? und wo schläft man am besten, am schreibtisch, im bett oder im liegestuhl? und wie lange etwa? und habt ihr sonst noch tipps oder wollt erfahrungen teilen zum thema? danke :)

Antwort
von LocoPlayer, 16

also ich persönlich wollte das auch mal ausprobieren (so 10 min. schlaf entspannen) damit ich am nachmittag fitter bin. aber es ging nicht konnte nicht einschlafen aber ich war immer kurz davor dann musste ich zur Schule *_*. Ich würde am besten an einem Ort der ruhig ist und bequem wenn du gewisse Schlaf rituale hast wie z.B leise Musik hören kann dir auch dabei helfen besser ins Schlaf Gefühl zu kommen. ich habe bemerkt das ich das aber auch nicht brauche ;D

Antwort
von Nalzet, 21

Ich würde dir davon abraten, jeden Tag einen Mittagsschlaf zu halten. Höchstens dann, wenn du am Abend aus irgendwelchen Gründen sehr lange wach bleiben willst.

Ich würde im Bett schlafen und du musst unbedingt beachten, dass es schön dunkel ist, um deine innere Uhr zu täuschen.

Antwort
von Schwoaze, 15

Du merkst doch selber, wann Dein Tief da ist. Dann lehn Dich zurück, stell Dir Deinen Handywecker auf 1/2 Std. später, Augen zu und weg bist Du.

Viel länger sollte der Mittagsschlaf auch nicht dauern.

Ich bin eine begnadete Schläferin. Bin sogar in der "Röhre" (MRT) eingeschlafen. Wenn Du eine Couch hast, nutze sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community