Zum Steuerberater ohne elektrischen Ausdruck der Lohnsteuerkarte, aber mit letzter Gehaltsabrechnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Steuerberater wird, wenn er denn einigermaßen viele Mandante hat, z. Zt. sowieso nicht auf die Schnelle eine Erklärung erstellen können.

Ich rate Dir, Dich beim Arbeitgeber zu melden und nachzufragen, wo der Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung bleibt. Diesen Ausdruck kannst Du dann imer noch per Fax, Email oder mit dem Handy abfotografiert dem StB senden. Im Zweifelsfall kann sich der StB aber auch selbst die Daten auf elektronischem Weg von der Finanzverwaltung holen.

PS: Elektrischer Ausdruck, man das tut ja schon beim Lesen weh - das Ding heißt Ausdruck der ELEKTRONISCHEN Lohnsteuerbescheinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der braucht alles vom 01.jan bis 31.dez , also den jahresabschluß .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pandogra
09.02.2016, 10:02

Ich habe natürlich alle Gehaltsabrechnungen von Januar bis Dezember, aber halt nicht diesen Ausdruck. Auf der letzten Abrechnung also vom Dezember 2015 stehen ja auch alle Summen des ganzen Jahres drauf.

0

für die Einkommensteuererklärung brauch der Berater schon die Lohnsteuerbescheinigung. Ist das heute das Erstgespräch oder sollst du deine Belege vorbeibringen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pandogra
09.02.2016, 10:04

Ich solle alle relevanten Belege mitbringen. Habe den Termin allerdings schon vor zwei Wochen gemacht und damit gerechnet dass ich mit der Januar Abrechnung die Lohnsteuerbescheinigung erhalte, diese kommt aber wohl erst mit der Februar Abrechnung.

0