Zum spenden eines Organs zwingen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein.

Auch wenn du stirbst, der Staat wird niemandem gegen seinen Willen irgendein Organ entnehmen: Schon gar nicht dann, wenn damit die Lebensfunktionen gewährleistet werden.

Das ist ein Verstoß gegen die Menschenwürde, der Mensch darf bekanntlich nicht Objekt staatlichen Handelns werden. Seinen Schutzcharakter verlieren Gesetze nicht, weil der Täter in dem Fall einen Erfolg herbeigeführt hat, der dich das Leben kosten könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IWillHelpU
22.07.2016, 16:37

Sagst du das nur, weil du Ace nicht die Organe ersetzt hast? Nur weil du jetzt ein Obermacker geworden bist 😡 Sowas widert mich an😬😂

1
Kommentar von IWillHelpU
22.07.2016, 16:40

😂😂😂😂😂😆

1

In Artikel 1 des Grundgesetz steht:  "Die Würde des Menschen ist unantastbar" und Artikel 2 "JEDER hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit" .

Das gilt auch für den Täter. Deshalb darf er schon nicht gezwungen werden.

Freiwillig wäre das aber möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist zwar eine interessante Idee, aber nein, er muß keine Organe oder Körperteile abgeben. Eigentlich schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IWillHelpU
22.07.2016, 16:35

finde ich auch. Wo bleibt dann die Gerechtigkeit?

0

Nein, das muss er nicht, er darf es sogar nicht, es sei denn, er wäre ein naher Verwandter oder Lebenspartner/in.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fände ich auf jeden Fall schonmal besser als wenn ein unschuldiger Gehirnverletzter als Spender dran glauben müsste, aber sowas geht nicht in Deutschland, vielleicht würde es aber in den USA gehen als eine Art Deal n nach dem Motto "keine Todesstrafe für den Täter wenn er eine Niere hergibt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.
Man darf keinem ohne seiner Bestätigung die Organe nehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil das gegen Artikel 1 "Die Würde des Menschen ist unantastbar" und Artikel 2 "JEDER hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit" . verstoßen würde. 

So ein Gesetzt gibt es nicht und wird es auch niemals geben, weil es erstens gegen das Grundgesetz und zweitens gegen die Menschenrechte ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IWillHelpU
22.07.2016, 19:07

Weißt du zufällig wie es in Österreich und in der Schweiz ist?

0
Kommentar von IWillHelpU
23.07.2016, 14:18

ok danke

0

In  Artikel 1 des Grundgesetzes steht: "Die Würde des Menschen ist unantastbar" und Artikel 2 "JEDER hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit" .

Das gilt auch für einen Täter.

Er könnte das also nur freiwillig tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wenn ers allerdings nicht tut wird aus einer schweren Körperverletzung und Mordversuch ggf. ein Mord.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IWillHelpU
22.07.2016, 16:33

Ja cool. Davon hätte ich allerdings nicht mehr viel 😅

0

Nein, hierzulande gibt es keine Körperstrafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum spenden eines Organs zwingen?

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dazu kann niemand gezwungen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung