Frage von Ichwuerdesagen, 37

Zum Schauspielerin werden?

Hallo! Meine Tochter würde gerne Schauspielerin werden und ich habe dagegen auch nichts einzuwenden. Meine Kinder dürfen ihre Laufbahn selbst wählen, da ich und mein Mann wollen, dass sie glücklich sind. Jetzt eine Frage : Sie ist 12 und wir leben in Österreich, daher würden wir gerne wissen wo man denn bei uns zu Castings gehen kann? Ihr könnt auch gerne Seiten verlinken.

Antwort
von DODOsBACK, 25

Ist ja toll, dass eure Kinder selbst entscheiden dürfen. Aber hast du schon mal überlegt, dass 12 jährige mit der Entscheidung überfordert sein könnten?

Sie weiß nicht, wie man seinen Lebensunterhalt finanziert und geht einfach mal davon aus, dass sie für jeden Film einen Oscar oder zumindest die entsprechenden Gagen bekommt...

Sorry, aber wenn das Mädel schauspielern will, sollte sie dort anfangen, wo sie es "kindgerecht" lernen kann. Nicht bei irgendwelchen Castings für Nachmittags-Trash-Serien, die einem den Rest des Lebens peinlich sind, und auch nicht bei "Talentwettbewerben".

Erlaube ihr Schauspielunterricht parallel zur Schule, solange die Noten stimmen. Und "kleine" Auftritte, in der Schule, im Verein, in der Kirche, im Jugendzentrum, im örtlichen Theater...

Nur weil es ein paar "Kinderstars" in die Erwachsenenbranche schaffen, ist das noch lange nicht der Normalfall. Die meisten schaffen es NICHT!

Für die Rollen, die deine Tochter mit 12 oder 15 spielen kann, ist sie schon mit 18 zu alt. Und die "süße Kleine" von gestern wird nicht automatisch morgen für anspruchsvolle Rollen gebucht...

Lass sie erwachsen werden, bevor du sie wie eine Erwachsene arbeiten lässt! Und stelle sicher, dass sie einen Plan B hat, damit sie auch ohne neue Rollen immer gut über die Runden kommt.

Dafür wirst du zwar heute nicht zur besten Mami der Welt gewählt, aber vermutlich wird sie dir in 10 Jahren dankbar sein, dass du ihr NICHT erlaubt hast, einfach nur zu machen, was sie will...

Kommentar von Ichwuerdesagen ,

Ist ja alles schön und gut, aber sie geht zum Punkt 1 bereits zum Schauspielunterricht und zum 2ten passen die Noten auch wirklich. Das man hin und wieder mit einer 2 nachhause kommt, finde ich persönlich nicht schlimm. Sie spielt in ihrer Schule auch Theater, da es eine Schule für Entertainment ist. (es gibt bei uns auch Musikschuke etc..) Jedenfalls hat sie sich wirklich schon was erarbeitet. Einmal wollte sie bei einem Kurzfilm mitspielen und hätte die Rolle bekommen, aber ich bin der Meinung dass man Kinder noch nicht so präsentieren muss und sie erst älter werden sollten. Aber ich weiß jetzt,dass es wichtig ist für sie es zu versuchen und ich will sie auf ihrem Weg begleiten.

Kommentar von DODOsBACK ,

Und so eine elitäre "Entertainment-Schule" hat keine Kontakte zum Film???

Oder findet man dort auch, dass "große Rollen" noch warten können?

Kommentar von Ichwuerdesagen ,

Entertainment für Theater. 😉

Antwort
von Marbuel, 14

Schau lieber, dass sie erstmal einen vernünftigen Abschluss und somit einen Plan B haben. Die wenigsten haben das Zeug zum Schauspieler. Und mit 12 hat man ohnehin noch keine Ahnung. Sollen die doch erstmal bei Theateraufführungen mitwirken.

Kommentar von Ichwuerdesagen ,

Bitte lies die vorherigen Antworten, tut sie bereits..

Kommentar von Marbuel ,

Dann schreib das doch in den Eingangspost. Du kannst doch nicht von mir verlangen, dass ich sämtliche Antworten plus deine zusätzlichen Kommentare durchlese und da dann noch alle weiteren Informationshäppchen von dir einsammle und in ein Gesamtbild füge. Das aktuelle Gesamtbild zu schildern ist deine Aufgabe und zwar im Eröffnungspost.

Kommentar von Wurzelstock ,

Aha! Daher kommen also die vielen albernen Wiederholungen. Ich habe sie bisher für ein Nachplappern gehalten. :-)

Antwort
von sr710815, 4

viele Kinder haben angefangen z. B. bei Hörspielproduktionen als Sprecher.

Siehe hier in den 70er Jahren die 3? Die sind jetzt aber eher als Synchronsprecher bzw. Regisseure tätig

Castings, bei denen man noch Geld zahlen muß, würde ich aber skeptisch beurteilen.

ORF ist evtl. nicht schlecht, in Austria kenne ich mich aber nicht so aus. Sonst gibt es spezielle Regeln zum Einsatz von Kindern zum Jugendschutz. (Arbeitszeiten etc)

Antwort
von keinname123r, 17

Ihr solltet sie erstmal auf eine schauspiel schule schicken sonst wird das nix. Sie sollte aber vorher ihren abschluss machen. Und im übrigen: ich wollte mit 12 schauspielerin werden, meine Schwester auch und meine freundin sowieso. Jetzt sind wir alle froh dass wir es nicht sind. Lass ihr noch ein bisschen zeit

Kommentar von Ichwuerdesagen ,

dennoch hat sie sich ein Beispiel an meiner toten Mutter genommen, die den Traum auch verwirklichen wollte und das auch schon früh feststellte. Ich denke nicht dass es keine Möglichkeit gibt, denn Kinder die zum Beispiel bei "KiKa" sind, haben auch keine Ausbildung.

Antwort
von lifefree, 19

Wenn in unserer Stadt -in D- gedreht wird und Statisten gesucht werden, stehen die Casting-Termine in der Tageszeitung.Eine weitere Möglichkeit frühe Erfahrungen zu sammeln und sein Talent zu prüfen wäre z.B. eine Mitwirkung in einem Schülertheater.Die Schauspielausbildung erfolgt normalerweise über eine staatliche oder private Schauspielschule .


Kommentar von Ichwuerdesagen ,

danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community