Frage von PenelopeG22, 266

Zum Islam konvertiert, Behörde?

Guten Abend ihr lieben,
Ich bin vor länger Zeit zum Islam konvertiert.
Ich habe aber kein Papier aus der Moschee bekommen wo es bestätigt wurde.
Kann ich es trotzdem eintragen lassen?
Bin ich dann automatisch aus der Kirche ausgetreten?
Liebe Grüße

Antwort
von weelah, 152

Hallo,

solange du nicht aus der Kirche austrittst, bist du weiterhin noch dort .

Automatisch geht da gar nichts.

 Dies erlischt nicht mal eben so und das interessiert auch nicht, was du jetzt deinen Glauben gewechselt hast. Im Grunde erledigt man das ja vorher.

Zum Islam zu wechseln ist ja nicht mehdepflichtig und eine Art Kirchensteuer wird ja vom Staat nicht eingefordert, soviel ich weiß.

Zuerst musst du also zum zuständigen Amtsgericht/Standesamt -das ist regional unterschiedlich, kannst du aber im net nachlesen und deinen Austritt bekannt geben.

In manchen Bundesländern kostet das nichts, in anderen dann mehr oder weniger viel. Auch das kannst du im net nachlesen.

LG


Antwort
von peterobm, 152

du must natürlich bei deiner Vorkirche austreten. Das läuft über das Amtsgericht.

Kommentar von PenelopeG22 ,

Danke für die schnelle Antwort.

Kommentar von Bestie10 ,

... auch wenn sie grottenfalsch war

Kommentar von peterobm ,

jede Menge Ahnung, wie; 

Der Austritt muss persönlich beim Amtsgericht oder bei einem Notar erklärt werden.
http://www.kirchenaustritt.de/hessen

Kommentar von Bestie10 ,

was soll der Streit :

http://www.kirchenaustritt.de/bw

als Stuttgarter denkt man eben man wäre der Nabel der Welt alles in der Republik gleich


Bayern Sachsen - Anhalt .. analog BW !!!


Kommentar von peterobm ,

1. wissen wir nicht wo die FE wohnt

2. hättest dir den Kommentar sparen können

Antwort
von AbuAziz, 110

Assalamu alaikum,

du musst deinen Kirchenaustritt gesondert erklären. Bitte erkundige dich, wo du aus der Kirche austreten kannst. Geh auf die Internetseite deiner Stadt und gebe im Suchfeld einfach ein: Kirchenaustritt. Es kann sein, dass du im Einwohnermeldeamt/Bürgeramt oder auch, wie in Hessen, beim Amtsgericht deinen Austritt erklären kannst. Nehme auf jeden Fall mal deinen Personalausweise mit

Kein Amt in Deutschland interessiert es wirklich, ob du Muslim bist oder nicht. Da keine "Kirchensteuer" erhoben wird, ist es auch steuerlich uninteressant.

Aber, ich würde dir empfehlen, mit der Moschee nochmals zu sprechen, dass sie dir deine Schahada, deine Konvertierung, schriftlich bestätigen. Solltest du einmal zu Hadsch gehen wollen, kann es sein, dass du diesen Nachweis benötigst.

Wa alaikum assalam

Kommentar von PenelopeG22 ,

Vielen Dank, für deine Antwort

Antwort
von Aliha, 108

Es interessiert keine Behörde dass du zum Islam konvertiert bist. Wenn du Mitglied der rk. oder ev. Kirche bist, wirst du so lange Kirchensteuer abdrücken müssen bis du austrittst. Der Austritt erfolgt, je nach Bundesland, vor dem Standesamt oder dem Amtsgericht und ist gebührenpflichtig.

Antwort
von dompfeifer, 49

Die Mitgliedschaft zu einer Moschee bzw. muslimischen Glaubensgemeinschaft ist so Deine Privatsache wie z.B. Dein Sportverein. Solltest Du allerdings aus einer der christlichen öffentlich-rechtlichen Kirchen austreten wollen, um die Kirchensteuer einzusparen, dann solltest Du Dich an die regional zuständige Behörde wenden. Siehe dazu das Behördenverzeichnis unter Google "Kirchenaustritt".

Kommentar von PenelopeG22 ,

"Um das Kirchengeld einzusparen" daran liegt es wohl nicht. Aber trotzdem danke für die Antwort.

Antwort
von halloschnuggi, 101

Dafür kriegt man keine bescheinigung :)

Kommentar von halloschnuggi ,

Also für das "moslem sein" meine ich.

Kommentar von PenelopeG22 ,

Okay danke.

Antwort
von priesterlein, 104

Wo willst du das eintragen lassen? Der Staat zieht keine Islamsteuer ein und wieso du nicht einfach deinen Kirchenaustritt erklärst, musst du selber wissen. Die katholische Kirche sollte dich weniger verfolgen als so mancher Moslem, wenn du da mal wieder austreten solltest.

Kommentar von PenelopeG22 ,

Ich habe die Entscheidung für mich selbst getroffen, wieso sollte ich wieder austreten sollen?

Kommentar von Bestie10 ,

wer von uns soll das wissen

nur sehr naive Menschen glauben nie ihre Meinung zu ändern

Antwort
von khidr2015, 21

Salam uraleikum!
Aus der Kirsche Must du selbst austreten.
Also ich glaub offiziell in Deutschland kannst du es nicht machen aber normal gibt dir die Gemeinde in der du bist so einen Zettel. ich würde dir empfehlen ein tasterment zu machen das du nach islamischen recht beerdigt  werden willst.
Weil wir für kurzem hier so ein Problem hatten wo die Familie drauf pocht es christlich zu beerdigen. Möge Allah dich festigen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community