Frage von starshine160116, 76

Zum Frauenarzt gehen ohne Wissen meiner Eltern?

Hey ich will zum Frauenarzt gehen aber meine Eltern dürfen nichts davon wissen. Ich bin über die AOK versichert also nicht privat und möchte mir die Pille verschreiben lassen, bin 14 und die ist ja ab 14 erlaubt und kriegt man ja mit Rezept. Krieg ich die einfach so wenn ich die will oder muss ich was bezahlen oder geht das von der Krankenkasse ab und wenn ja sehen das meine Eltern oder wie ist das

Antwort
von Celincheeeeen, 47

Nein deine Eltern haben damit nichts zu tun du kannst das alles ruhigen Gewissen machen ohne das sie etwas merken, was ich dir jedoch Rate ist ein Gespräch mit deinen Eltern damit sie es wissen, die Pille dient ja nicht nur zur Verhütung sonder auch zur Regulation von deiner Periode oder zur Verminderung der Blutung/Schmerzen. Sie werden das vielleicht verstehen und das heimlich zu machen ist vielleicht auch belastet für dich. Alles gute :)

Kommentar von starshine160116 ,

Danke echt sehr lieb

Kommentar von Celincheeeeen ,

Sehr gerne :)

Antwort
von Kirschkerze, 46

Hi, zwischen 14-16 entscheidet der Frauenarzt noch ob er deine Eltern hinzuziehen möchte oder nicht. Aber grundsätzlich: Wenn du sie verschrieben kriegst dann sehen deine Eltern das nicht (also bekommen keine Abrechnung) und du musst auch nichts zahlen

Antwort
von Hoegaard, 34

Ruf doch einfach bei der Praxis an und frage. Für die ist das Tagesgeschäft, und du kannst dich anders als bei den meisten Auskünften irgendwelcher Internetnasen auch drauf verlassen

Kommentar von starshine160116 ,

Ja stimmt Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten