Frage von Crawdy, 63

Zum FA aber Angst?

Hi, ich bin 15 Jahre alt und war bis jetzt 1 mal dort aber hatte damals meine Tage und habe es nicht zugelassen untersucht zu werden. Jetzt habe ich freiwillig zu meiner Mutter gesagt, dass sie im oktober rum einen Termin aus macht, schon daher weil ich vielleicht bald nen Freund habe und keine Lust habe schwanger zu werden.... Ich hatte eigentlich schon 3 Termine aber habe jeden abgesagt, weil ich Angst hatte... Ich schäme mich schon weil ich unten rum nicht so gut riche und Angst habe, dass sie was sagt... Was kann ich dagegen machen? Also gegen unangenehmen Geruch. Dann wollte ich noch fragen, ob ich mich kahlrasieren soll oder lassen kann. Was soll ich beachten und was müsste ich auf jedenfall vor dem Besuch tun? Schreibt mir mal euren Vorgang beim 1. Besuch als sie/er euch untenrum untersucht habe, danke schonmal.

Antwort
von canseeey, 29

Also ich würde dir schon die vaginale Untersuchung empfehlen, ich hätte bei meiner Frauenärztin damals sonst keine Pille bekommen und sie schaut ja auch, ob alles in Ordnung ist. :)
Ja genau, wasch dich, und wenn du einen langen Tag hast und erst dahin gehst, dann nimm dir was zu einer Erfrischung mit. Sie kennt das und glaub mir, die haben schon schlimmeres erlebt ;p

Rasur ist dir völlig überlassen und deinem Geschmack. Ich denke es stehen heut zu tage mehr auf Rasur, aber dem Frauenarzt ist das völlig egal :) Aber vielleicht mal so als Tipp für den ersten Freund.

Bei mir war es so: Ich bin dahin, sie stellte erst einmal paar Fragen, auch ob ich einen Freund habe, usw. Ganz entspannt. Dann sagt sie dir, du sollst dich in der Kabine oder auch Umkleide frei machen (da kannst du dich nochmal frisch machen). Viele ziehen ein längeres Oberteil an, hatte ich damals auch, und mache ich auch bis heute! Nicht weil es peinlich ist, die sind so lieb zu dir, glaub mir, und sie nehmen dir auch die Angst :) Dann musst du auf den Stuhl und sie tastet mit den Fingern bissl rum und macht dann einen Abstrich (das ist etwas unangenehm und es ist wichtig dass du dabei entspannt bleibst!!! :) ) Ja dann darfst du dich anziehen und dann sprach meine Ärztin nochmal mit mir. AM BESTEN DU SAGST IHR DAS AM ANFANG OFFEN! DASS DU ECHT ANGST HAST: VIelleicht verlegt sie die Untersuchung oder sie ist besonders lieb. Außerdem machen die dir das beim ersten Mal sowieso so angenehm wie möglich. Keine Scheu. IRgendwann musst du sowieso dahin...! Und mach dir keine GEdanken über untenrum. Sie ist das gewohnt! :) VIEL GLÜCK. Melde dich falls was sein sollte. Und sag nicht wieder ab!

Kommentar von Crawdy ,

Dankeschön, dass du so offen davon redest und mir Tipps gibst:)

Kommentar von canseeey ,

Klar wir wollen dir ja helfen. Mussten da alle durch. Aber auch heute mag ich es noch nicht, es gibt schöneres. Aber die sind so lieb und unterhalten sich mit einen und machen das so angenehm und erklären alles. Die wissen ja auch dass du das erste mal da bist. Aber sag denen bitte ehrlich dass du aufgeregt bist. Musst ja nicht von Angst reden. Aber geh bitte bitte hin.....! Es ist nicht annähernd so schlimm, wie du es dir anscheinend vorstellst. und wenn du dich untenrum besser kennen lernst, wirst du auch bald merken, dass du da ganz normal bist :)

Antwort
von Kathyli88, 34

Du musst dich nicht vaginal untersuchen lassen wenn du das nicht möchtest.

Dir ist schon klar, dass wir in einem freien land leben und du selbst über deinen körper entscheiden kannst.

Die pille kannst du dir trotzdem holen, allerdings solltest du dich untersuchen lassen. Mit der zeit wird es unspektakulär für dich werden. 

Ob du rasiert bist oder nicht ist dem arzt vollkommen egal.

Gegen unangenehmen geruch...naja das liegt immer im auge des betrachters, aber normalerweise riecht man dort nicht unangenehm, und wenn man es tut hat man entweder eine scheidenentzündung, sich nicht gewaschen, oder bildet es sich ein

Kommentar von Crawdy ,

Also ne Entzündung habe ich nicht, sonst hätte ich das schon bemerkt. Gewaschen..Ne weil immer keine Ahnung 2 std nach dem duschen taucht es auf und einbilden, kann gut sein.

Antwort
von Kandahar, 31

Wasch dich vorher, so wie man das vor jedem Arztbesuch tut. Das Frauen da unten nicht nach Rosenwasser duften, ist jedem Frauenarzt bekannt. Rasieren musst du dich dafür nicht. Dem Arzt ist es völlig Schnuppe, ob du rasiert bist oder nicht.

Führst du einen Menstruationskalender? Dann nimm diesen mit. Der Arzt will wissen wie regelmäßig dein Zyklus ist.

Kommentar von Crawdy ,

Nein führe ich nicht, aber ich weiß immer so ziemlich wann meine nächste Blutung ist und wie lange sie ungefähr dauert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community