Frage von lelee19, 31

Zum Exfreund zurück?

Hallo liebe Leute :) Ende letzten Jahres bis Anfang diesen Jahres hatte ich einen Freund (17), 3 Monate lang. Meine beste Freundin war sehr gut mit dem gleichaltriger Bruder meines Ex Freundes befreundet, später wollte er dann auch was von ihr, sie aber nicht von ihm -->Kontaktabbruch zwischen beiden, kurz davor war auch bei meinem Freund und mir Schluss. Nun haben mein Ex und ich wieder Kontakt aufgenommen, schreiben und möchten uns auch treffen, da wir der Meinung sind wir haben noch eine Chance. Ich komme mir seitdem wir wieder Kontakt haben extrem schäbig vor. Was soll ich tun dass meine beste Freundin nicht "angepisst" ist, da ich ja dann auch in Kontakt mit dem Bruder meines Ex Freundes sein werde....:/ ich habe ein total schlechtes Gewissen ihr gegenüber aber ich will es wirklich nochmal mit ihm versuchen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 12

Da muss sie durch.... eine gute Freundin will dass du glücklich bist! Also muss sie es akzeptieren. Und nur weil du Kontakt mit dem Bruder hast muss sie es nicht, und wenn doch sollte sie damit klarkommen. 

Mal ehrlich, würdest du deiner Freundin "verbieten" mit dem Jungen zusammen zu sein den sie liebt weil du dessen Bruder nicht magst? Rede in Ruhe mit ihr darüber, sie sollte es verstehen.

Antwort
von MrBro, 10

BF -> sollt dich auch bei sowas unterstützen o.O
Es ist deine Sache was du machst und ich denk mal das sie sich nicht zu beschweren hat. Nur weil es bei ihr schlecht lief sollst du darunter auch leiden?

Antwort
von ClowdyStorm, 7

ex ist ex for a reason. ihr habt euch schon einmal getrennt, und das hatte wohl seine gründe. ich würde sagen lass es und ziehe weiter mit deinem leben. lass dein ex, der ex sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten