Frage von lupae, 146

Zum Date - trotz meiner Tage?

Hallo liebe Community! Ich treffe mich heute um 9 mit einem sehr netten Jungen. Wir werden den ganzen Tag miteinander verbringen und ich freue mich seit fast einer Woche darauf. Ich habe nur ein kleines Problem: ich habe meine Tage früher als erwartet bekommen. Wäre grundsätzlich kein Problem, wenn da nicht diese ständigen Krämpfe wären und wegen meiner starken Stimmungsschwankungen habe ich Angst, alles zu versauen. Habt ihr eventuell Tipps, was ich jetzt machen soll? Absagen kann und will ich nicht mehr, aber ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode, 63

Guten Morgen lupae,

ich selbst habe auch oft starke Schmerzen während der Periode gehabt und trinke deshalb seither sog. Zyklustee.

Der Zyklustee enthält unter anderem Mönchspfeffer, Schafgarbe und Frauenmantel. Er dient dazu den Zyklus zu regulieren und zudem die Schmerzen und auch PMS zu reduzieren.

Am besten trinkt man den Tee in der 2ten Zyklushälfte - also vor der Periode und auch gerne währendessen.

Mir geht es damit schon viel besser.

  • Magnesium- und Kalziumreiche Kost (Nüsse, Weizenkeime, getrocknete Hülsenfrüchte, Sonnenblumenkerne, weiße Bohnen, Spinat, Hartkäse und Vollmilch)
  • gute Versorgung mit Vitamin B6 (z.B. in Makrelen, Lachs, Bananen und Vollkornbrot)
  • Zyklustee (Mönchspfeffer, Schafgarbe, Frauenmantel)
  • Kräutertee (Schafgarbe, Mönchspfeffer, Gänsefingerkraut, Johanniskraut, Frauenmantel, Kamillenblüten oder Melisse)
  • Wärme (Wärmflasche, Kirschkernkisse, Sauna, heißes Vollbad)
  • Entspannung, Yoga, Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung
  • Gymnastik für den unteren Rücken
  • Sport (Radfahren, Nordic Walking)
  • Verzicht auf Nikotin und Alkohol
  • Akkupressur
  • Ätherische Aromaöle (Kamille, Fenchel, Majoran, Wacholder) Einige Tropfen in etwas neutrales Massageöl geben, im Uhrzeigersinn ohne Druck um den Bauchnabel herum massieren. Zweimal am Tag für zwei bis fünf Minuten.

Ich rate dir zudem keine Tampons zu verwenden. Die führen zudem zu weiteren Schmerzen (Scheidentrockenheit, Reizung uvm...). Besser wären hier z.B. Menstruationstassen. Wenn man sich damit ersteinmal genau beschäftigt hat und den "Dreh" raushat will man sie nicht mehr missen.

Ebenso musst du diese nur morgens und abends leeren. Wenn du also tagsüber ein Date hast wirst du vom ständigen wechseln eines Tampons nicht mehr gestört.

Vorteile:

  • Anti-Austrocknung Die Schleimhaut in der Vagina wird anders als bei Tampons nicht ausgetrocknet und dadurch ist sie besser vor Irritationen oder Krankheitserregern wie Bakterien und Pilzen besser geschützt (s. TSS)
  • Allergiefreiheit Allergieauslösende Stoffe wie sie gelegentlich in Tampons oder Binden zu finden sind, gibt in Menstruationstassen nicht. Praktisch alle Modelle sind aus hochreinem medizinischem Silikon gefertigt. Dadurch lassen sie sich auch restlos und zu 100% hygienisch reinigen.
  • Stressfreiheit durch mehr Fassungsvermögen Je nach Größe fassen die Becher deutlich mehr Sekret als Tampons und du musst nicht ständig ans Wechseln denken. (ich leere nur morgens und abends - trotz starker Periode!)
  • Kostenersparnis Rechne mal hoch wie viel Geld du pro Jahr für Binden / Tampons ausgibst. Bei einigermaßen guter Pflege halten die Becher eine halbe Ewigkeit, das rentiert sich langfristig
  • Sicherheit unterwegs Es kann nerven, immer ausreichend Nachschub dabeizuhaben. Und in einigen Ländern der Welt ist die Versorgung mit Binden oder Tampons nach wie vor extrem eingeschränkt oder schon der nächste Zelturlaub in der Natur kann zum Problem werden - mit dem Becher ist man sicher.
  • Bessere Kontrolle über den eigenen Körper Klingt sinnlos, ist es aber nicht. Mit dem Becher weiß man genauer, wann die Blutung wie stark ist und kann damit besser planen.
  • Umweltfreundlichkeit - produziert keinen Müll!

Quelle: menstruationstasse.net

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen & wünsche dir viel Spaß heute! :-)

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Wuestenamazone, 38

Gegen die Krämpfe gibt es Buscopan +. Die sollten dir die schlimmsten Schmerzen nehmen. Ansonste genieß den Tag. Viel Spass

Antwort
von viktorrietder, 59

Ich würde es ihm sagen. Ich meine was anderes bleibt ja nicht. Wenn du es verheimlichst und etwas passiert dann wundert er sich wahrscheinlich warum du solche Stimmungsschwankungen hast und das es dir nicht mit ihm gefällt was dazu führen kann das er traurig ist oder so. Also ich würd es ihm sagen 🖐🏽

Antwort
von Caleya, 20

Sag ihm einfach, dass es dir heute nicht so gut geht und du alles vielleicht etwas ruhiger angehen lassen willst. Den genauen Grund musst du ihm ja nicht gleich auf die Nase binden. Ansonten versuche einfach auf deine Stimmung zu achten. Du weißt ja wieso sie da sind, also kannst du auch gedanklich dagegen vorgehen. Lass die Vorfreude auf ein richtig tolles Date überwiegen. ;)

Wegen der Schmerzen kannst du ja auch eine Tablette nehmen, falls du diese verträgst. Ich bevorzuge Dolormin für Frauen bei Regelschmerzen.

Antwort
von MarinaGH95, 51

Ich kenne das. Während der Tage fühlt man sich natürlich nicht toll. Aber nimm eine schmerztablette und versuche nicht dran zu denken. Also zerbrich dir nicht den Kopf wie 'Mist war das zu zickig?' Sei einfach du selbst und wenn du tatsächlich mal zickig reagieren solltest, nicht weiter verrückt machen, sondern einfach abhaken und ein bisschen sanfter sein. Ist jetzt nicht die große Hilfe aber mehr kann ich dir nicht raten...

Viel Spaß und Glück 

Antwort
von anaandmia, 50

Also gegen die Krämpfe kannst du ja ne Tablette nehmen. Ich würde aufjedenfall hingehen, da hätte man ja viel zu tun wenn man sich im Leben nach seiner Periodie richten müsste.
Viel Spaß beim Date :)

Antwort
von Lulu1407, 28

Unbedingt hingehen, egal ob du Stimmungsschwankungen hast oder bauchkrämpfe. Ich würde hingehen und falls sie doller werden kannst du immer noch nein sagen :)

Antwort
von thlu1, 33

Aber das ist doch ein lesbares Problem. Dafür hat eigentlich jeder Verständnis und wenn du ihm das lieb sagst, wird er auch nicht enttäuscht sein.

Antwort
von niCeguY12345, 55

Ich denke Du packst das schon. Du scheinst ja statt Krämpfe auch deutlich viele Schmetterlinge im Bauch zu haben die helfen Dir denke ich darüber hinweg Dich falsch zu verhalten. Denk einfach nicht an die Probleme - das Glückshormon Dopamin wird Dich unterstützen!

Antwort
von Shiftclick, 47

Dann sag ihm das doch, dass du dich nicht so besonders fühlst. Normalerweise sollte er sich daraufhin besonders um dich bemühen, und zur Not auch damit einverstanden sein, wenn du früher wieder nach Hause gehst oder wenn ihr nicht alles machen könnt, was ihr vielleicht vor hattet. Jemanden nicht auszugrenzen, wenn man nicht so fit ist, ist eher ein Vertrauensbeweis und vertieft eine 'Beziehung'.

Antwort
von conelke, 36

Da hilft wohl nur Dich zusammenreißen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten