Frage von florianjordan, 47

Zum Augenartzt ohne Gültige Versicherungskarte?

Hallo,

Ich habe zwei Fragen. Ich möchte bald den Führerschein machen, und benötige dafür unteranderem einen Augentest. Als ich letztens dort hin gehen wollte, habe ich festgestellt das meine Versicherungskarte schon 2013 abgelaufen ist XD. Da das beantragen einer neuen warscheinlich sehr lange dauern wird wollte ich fragen, ob ich den Augentest trotzdem mchen kann? z.B. wenn Sie die Versicherungsnummer haben bzw. bekommen? Und die 2. Frage ist kann man den Motorradführerschein zu jeder Jahreszeit machen? oder kann mann bzw. "darf" man den im Winter nicht machen?

Vielen Dank im Vorraus

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 10

Diese Versichertenkarte ist von einer Kranken-Versicherung. Der Führerschein hat Nichts mit einer Krankheit zu tun, deshalb macht es keinen Unterschied ob Du krankenversichert bist oder nicht (bzw es nachweisen kannst oder nicht), den Sehtest für den Führerschein musst Du ohnehin selbst bezahlen.

Der Sehtest kann aber auch beim Optiker gemacht werden, nur wenn sich dabei rausstellt dass Du eine Sehhilfe benötigst musst Du zum Augenarzt. Brillentechnisch würde das dann die Krankenversicherung übernehmen, den Sehtest müsstest Du trotzdem selbst bezahlen.

Der Motorradführerschein kann immer gemacht werden, im Winter können hald keine praktischen Fahrstunden oder Fahrprüfung gemacht werden wenn die Strassen glatt sind. Ich hab meinen Motorradführerschein damals auch im Winter gemacht.

Kommentar von florianjordan ,

Vielen Dank für die Antwort. Ich war gerade beim Optiker und hat alles super geklappt, und die 6 € gehen ja schon in Ordnung ;)

Antwort
von landregen, 30

Wenn du die Kosten selbst trägst, ist das kein Problem.

Ansonsten ist es nicht selbstverständlich, dass sich die Praxis um Nachweise einer tatsächlich noch bestehenden Versicherung selbst bemüht. Du kannst allerdings auch bei der Krankenkasse eine Bescheinigung erbitten, dass du versichert bist (wenn du die neue Versichertenkarte bestellst z. B.).

Antwort
von TollpatschigV, 22

Du kannst den Augentest auch bei einem Optiker machen, du musst dann lediglich dein Personalausweis vorzeigen. Oder diese werden auch beim Erste- Hilfe- Kurs angeboten musst auch hier nur dein Personalausweis vorzeigen. Und nicht vergessen Geld mitzubringen weil dieser Augentest Geld kostet. Es hätte nichts gebracht zum Augenarzt zu gehen weil die Versicherung diesen Augentest sowieso nicht bezahlt. Hättest dann zwar die Augen untersucht bekommen aber keine Bescheinigung für den Führerschein bekommen. Beantrage deinen Versicherungsvertrag trotzdem gleich morgen. Falls du die nächsten Tage krank werden solltest und meinst keinen Arzt aufsuchen zu können weil dein Versicherungsvertrag noch in Bearbeitung ist kannst dir auch von deiner Versicherung eine vorläufige geben lassen und damit zum Arzt. Viel Glück:)

Kommentar von florianjordan ,

Vielen Dank für deine Antwort. Hat mir sehr geholfen und erspart mir geichzeitig auch noch das lange warten auf nen Termin beim Augenartzt ;) Weißt du zufälliger weise was bzw. wie viel (ungefär) das kostet?

Kommentar von TollpatschigV ,

gerne(: Ich bin mir nicht ganz sicher aber glaub nicht über 10€.

Antwort
von percylinski, 25

Den Test kann man auch beim Optiker machen.

Ist es nicht so, dass die Krankenkasse eine neue Karte schickt, sobald die alte ungültig/angelaufen ist?


Kommentar von MiaMaraLara ,

Mittlerweile braucht er ein Bild. Vielleicht hat er das noch nie zugeschickt. Und kein Bild = keine Karte

Antwort
von Leisewolke, 22

du kannst auch zum Optiker deiner Wahl gehen

Antwort
von MiaMaraLara, 16

Ruf beider keiner Krankenkasse an. Die schicke dir oder deinem Arzt eine Ersatzbescheinigung.

Antwort
von chan799, 12

Mitgliedschaftsbescheinigung reicht es!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community