Frage von DrGruber, 104

Zum AUFSTEHEN überwinden in den FERIEN?

Hi liebes Team :)

Ich bin irgendwie eine seltsame Mischung zwischen früher Vogel und Langschläfer. Mittlerweile habe ich es mir angewohnt während der Schulzeit um 5:30 aufzustehen um genügend Zeit für Morgensport und fürs Schminken usw. Zu haben. Mein System hierfür ist dass ich mir zwei Wecker auf zwei Geräten stelle. Der eine steht auf dem Nachttisch neben meinem Bett und läutet um 5:20 damit ich mich schonmal vorbereiten kann aufs aufstehen. Um 5:30 ertönt dann der Wecker auf dem anderem Gerät, welches ich am anderem Ende des Raumes platziere, damit ich aufstehen MUSS.
Leider klappt dieses System nur bei Schultagen. Weil da denke ich mir, dass ich sowieso früh aufstehen muss und diese halbe Stunde mehr oder Weniger Schlaf ist auch egal. In den Ferien jedoch weiß ich dass ich so lange pennen kann wie ich will und ich lege mich jedes mal wieder hin. Das Resultat ist dann, dass ich um 11:30 aus den Feder hüpfe.
Ich möchte aber ebenfalls früh austehen!!! Ich habe während der Ferien soviel für die Schule zu tun (Facharbeiten) die sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Ich möchte dazu die Vormittage nutzen um Den restlichen Tag frei zu haben. Wie kann ich es schaffen aufzustehen? Habt ihr noch mehr Tipps?

Danke

Antwort
von Gondor94, 35

Dann kauf dir etwas unkonventionelle Wecker. Es gibt welche, die wie ein Helikopter in der Luft fliegen, oder wo du erst ein kleines Puzzle lösen musst, damit die aufhören zu klingeln. Danach bist du garantiert wach.

http://www.pocapoca.de/allgemein/fliegender-wecker-mit-propeller/


Kommentar von DrGruber ,

Sachen gibts!:D Aber danke ich werd mal sehen obs was bringt :) in den Puzzlewecker setze ich große Hoffnungen :)

Antwort
von Ramteit, 45

Ich verstehe Dich sehr gut!

Bei mir hat geholfen, dass ich mir 1. einen Tag in der Woche als "lange-schlafen-Tag" reserviert habe; 2. für die anderen denke ich mir am Abend immer etwas aus, was mir am nächsten Tag besondere Freude machen wird, so dass ich gerne aus dem Bett springe.

Das "besonders Schöne" muss nicht immer unbedingt schon am Morgen liegen, aber es muss etwas sein, was ich nur genießen kann, wenn ich am (frühen!) Morgen andere Sachen erledigt habe. (In Deinem Falle wäre das jetzt z.B. die Facharbeit für die Schule.)

Viel Erfolg!

Kommentar von DrGruber ,

Vielen vielen Dank das ist ein echt hilfreicher Tipp!

Antwort
von Joey1998, 56

Ich kenne das Problem zu gut. :D Aber seit dem ich realisiert habe, dass man vom frühen Aufstehen einfach mehr vom Tag hat, fällt es mir leichter früh aufzustehen. Vielleicht klappt es bei dir auch. :)

MfG Joey

Antwort
von gueney99, 45

Ka aber ich stelle mein Handywecker so laut es geht ein das Handy liegt nebenmir und es spielt einen Song ab. Wie ne Schocktherapie :P

Bin dann wach :P

Antwort
von Mottenmausi, 57

stell doch einfach deine lieblingsplaylist als wecker :)   (ich muss dann immer mitsingen und dann bin ich wach)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community