Frage von LaraSchalt, 70

Zum Arzt? Schlag an die schläfe?

Ich habe vor 5 Tagen(Dienstag) in der Schule beim Sport durch einen Zusammenstoss einen Schlag mit dem Ellbogen an die Schläfe bekommen von einem Mitschüler.
Mittlerweile spüre ich seit 2 Tagen(Freitag), wenn ich den Kopf abstütze mit meinem rechtem Arm Schmerzen an der Schläfe. Habe auch schon eine kleine Beule. Am
Samstag im Leichtathletik wurde es mir auf einmal Schwarz vor Augen und dies hatte ich bis jetzt noch nie...(habe auch gefrühstückt und alles vor dem Sport)
Sollte ich dies dem Arzt zeigen oder geht es in ein paar Tagen vorbei?!

Antwort
von MightBeDamian, 40

ferndiagnosen sind immer so ne sache... ich würd zum arzt gehen. schadet ja nicht. entweder es ist wirklich was - dann wird er/sie dir sagen, wie es weiter geht, oder du hast nix - dann weißt du wenigstens bescheid

Antwort
von RedSprite, 27

Hello. Durch einen Schlag auf die Schläfe sind sogar schon Leute umgefallen (Hirnblutungen)- und nicht mehr aufgestanden. Ich kenne die Unsicherheit, dass man wegen unnötigen Dingen nicht gerne zum Arzt geht. Aber wenn dir sogar schon schwarz vor Augen wurde, ist es meiner Meinung nach unumgänglich das von einem Arzt abklären zu lassen, auch wenn du dann vielleicht "umsonst" dort warst, du hast dann die Sicherheit dass es dir gut geht. Alles Gute!

Antwort
von Bargh, 45

Im Zweifelsfall natürlich immer zum Arzt.

Antwort
von jonimi, 15

Warst du bewusstlos? Hättest du Kopfschmerzen oder Übelkeit? Schwindel, Sehstörungen? Hattest du eventuell einen Gedächtnisverlust? - > Bitte schnellstmöglich zum Arzt. Auch leichte Gehirnerschütterungen können Komplikationen hervorrufen. Wenn es dir akut schlecht geht  oder du Neurologische Ausfälle bekommst, ruf bitte die 112.

Antwort
von penelopechynn, 28

Aufjedenfall zum Arzt kann eine Gehirnerschütterung sein. Und als Schulunfall melden wegen Versicherung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community