Frage von moshmeifyoucan, 160

Soll ich zum Arzt fahren oder lieber direkt ins Krankenhaus?

Hallo, also ich bin 19 Jahre alt & habe seit Sonntag Nacht fast durchgehend 40 Grad Fieber & sehr starken Husten. Montag morgen habe ich mich dann direkt krank gemeldet auf Arbeit. Bin aber erst Dienstag zum Arzt, weil ich Montag absolut nicht in der Lage dazu war. Mein Arzt hat dann eine Bronchitis diagnostiziert. Seitdem nehme ich ein Antibiotikum, ACC & schlafe fast nur noch komplett durch. Mit Paracetamol habe ich heute Morgen aufgehört (Körpertemperatur war Ca 39), weil ich denke, dass es mal ganz gut ist, den Körper ein bisschen fiebern zu lassen. Seit zwei Tagen ist mein Husten schon besser aber mein Bauch/Brustkorb macht mir die Hölle heiß. Am Anfang dachte ich, das sei nur Muskelkater aber dann wär das im Leben nicht so schlimm. Habe auch ein bisschen Angst, dass es vielleicht eine Lungenentzündung sein könnte. Zudem der Arzt mich auch nur abgehört hat & sonst nichts weiter. Seit Sonntag habe ich jetzt keinen einzigen Bissen mehr gegessen & fand das bisher auch nicht schlimm. Soll ja in Ordnung sein, wenn man genug trinkt. Allerdings bin ich gerade vielleicht 10 Treppenstufen hochgegangen & plötzlich wurde mir eiskalt, übel & ganz schwarz vor Augen. Mittlerweile geht das zum Glück wieder. Heute Morgen kam leider auch noch Durchfall dazu.. Eigentlich wollte ich Freitag nochmal zum Arzt aber dazu fühl ich mich absolut nicht in der Lage. Aber ich will eigentlich auch nicht direkt ins Krankenhaus fahren. Aber zum Arzt müsste ich auf jeden Fall weil ich nur eine Krankmeldung bis Freitag habe, Samstag & Sonntag aber arbeiten muss.

Ach & nur, weil ich mal kurz am Handy bin heißt das nicht, dass ich direkt gesund bin. Ob ich mich dazu in der Lage fühle, am Handy zu sein, zum Arzt zu gehen oder sonstiges entscheide bitte immer noch ich. 

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von User1952, 116

Gehe nochmal zum Arzt. Vielleicht überweist er dich zu einem Facharzt. Alles Gute.

Antwort
von hannasop, 146

Wenn man 40 Grad Fieber hat, sollte man schon lieber ins Krankenhaus gehen, als nur zum normalen Arzt.
Wenn ich du werde ging ich ins Krankenhaus, weil mit soetwas ist nicht zu Spaßen.
Ich hatte auch schon einmal 40 Grad und bri mir konnte nur das Krankenhaus helfen. Aber du hast nicht nur Fieber, sondern hast noch viele ander Syntome. Ich würde ins Krankenhaus gehen, aber mache einfach das was du für richtig hälst.

Antwort
von grubenschmalz, 113

Keine Notaufnahme. Du hast keinen Herzinfarkt und belegst da nur wertvolle Ressourcen. Gleich zum normalen Arzt.

Antwort
von blackforestlady, 102

So schlecht kann es Dir gar nicht gehen, wenn man in Deinem besagten Zustand einen ellenlangen Text schreiben kann. Du solltest zu einem Lungenspezialisten gehen, wahrscheinlich muss die Lunge geröntgt werden.

Kommentar von moshmeifyoucan ,

Na das kannst du ja wohl nicht beurteilen. & ein bisschen im Liegen zu tippen ist nun wirklich nicht höchst anstrengend. Aber danke für den Tipp..

Antwort
von alicar, 103

Arzt natürlich. Du bist nicht in einer lebensbedrohlichen Lage

Kommentar von moshmeifyoucan ,

Naja, Krankenhäuser sind ja nicht nur für Leute in einer lebensbedrohenden Lage^^

Kommentar von blackforestlady ,

@mos..Du bist kein Notfall. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten