Zum Arzt gehen um krankschreiben zu lassen wegen/weil..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest dich krankschreiben lassen. Aber damit wären die Probleme nicht gelöst,. 

Ich glaube eher, dass sie da noch massiver werden, weil du keine Ablenkung mehr hast. 

Suche dir eine Trauergruppe. Bekannte haben damit gute Erfahrungen gemacht. 

Als meine Tochter gestorben ist, habe ich mich bewusst gegen Medikamente entschieden. Ich wollte die Trauer bewusst erleben. Ja, ich wollte trauern. Das war schließlich mein gutes Recht als Mutter. Aber ich bin auch bald wieder arbeiten gegangen. Und habe mir auch Rat bei einem Psychologen gesucht. Trauergruppen gab es damals noch nicht. 

So habe ich lernen müssen, mit dem Verlust zu leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchts keine Krankschreibung sondern hilfe um das zu verarbeiten. Und da kann dir halt am besten ein Psychologe weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?