Frage von noidem, 68

Zum Anwalt wegen Geld leihen?

Hallo, Ich habe einen guten Freund den ich seit 25 Jahren kenne Geld geliehen 1000€ (Tausend Euro). Naja eigentlich seiner Freundin mit der er ein Kind hat. Warum und wieso ist ja nun egal. Jedenfalls haben wir einen Vertrag aufgesetzt sie ist die eigentliche Person die das Geld geliehen hat aber er hat als Bürge Unterschrieben! 500€ sind schon zurück gezahlt. Sie fragten mich Anfang des Jahres ob sie für 1 bis 2 Monate aussetzen können da sie paar probleme haben, ich sagte ja ist ok. Nun haben die aber noch immer nicht gezahlt und es gab deswegen schon heftigere Streitigkeiten da sie nicht zahlen. Zu guter letzt habe ich ihr zu Weihnachten einen Laptop ausgeliehen da ihr PC kaputt war und ich den eigentlich sowieso nicht brauche! Aber wenn ich die jetzt darauf anspreche das ich den wieder haben möchte bekomme ich von ihr Nachrichten wie "den kannst du dir in den Arsch stecken". Wie gesagt ich bin ziemlich sauer auf die. Ich frage mich ob es sich lohnt zum Anwalt zu gehen denn zu holen wird es da nichts geben... Aber die einfach damit durchkommen lassen will ich ebenfalls nicht!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von glaubeesnicht, 27

Setze eine Frist, innerhalb der sie das Geld zurückzahlen müssen. Falls das nicht geschieht, schalte einen Anwalt ein.

Wegen des Laptops würde ich eine Anzeige wegen Unterschlagung machen.

Es hilft dir nun jetzt nicht weiter, aber es bewahrheitet sich wieder einmal der Spruch "Bei Geld hört die Freundschaft auf!"

Antwort
von Peppi26, 17

Hin fahren laptop direkt mit nehmen und sagen du hast eine Anzeige wegen dem Geld gemacht! Die spinnen wohl! Was verleist du über haupt soviel Geld?

Antwort
von Livid, 40

Da es sich um dein Eigentum und nur eine Leihgabe handelt und sie scheinbar euren Vertrag gebrochen haben, hast du das Recht dir bei Dritten die Meinung einzuholen.

1000 Euro sind nicht wenig und ein Laptop ist auch ein ziemlich teurer Gegenstand.

Ich würde mich informieren, wenn ich du wäre.

Antwort
von noidem, 7

Naja ich kenne ihn halt schon solange ansonsten hätte ich denen niemals soviel geliehen und die ersten 5 Monate klappte es ja auch super war immer pünktlich Geld da aber dann nichts mehr! Es ist halt so das auch wenn ich zum Anwalt gehe ich da sowieso kein geld bekomme von denen da sie jetzt vom Staat Leben und am minimum Leben. Aber hab denen auch gesagt das sie mir ja auch deutlich kleinere raten zahlen hauptsache sie zahlen und es ist irgendwann abbezahlt, mein laptop können die mir ja sowieso geben aber wenn ich sie anspreche beleidigen sie mich und hab zurzeit auch keinen Kontakt zu denen!

Antwort
von tommy40629, 16

Da bist Du auf Betrüger reingefallen.

Mich wollte auch mal einer abzocken. Da gab es auch die Arschlecksprüche u.ä. Ich habe dann Zeugen gesucht und gefunden und die Kripo hat den Typen die Hölle heiß gemacht, es ging aber auch um viel Geld.

Per Einschreiben eine letzte Frist setzen und dann den Weg über das Gericht gehen, alles natürlich immer ankündigen.

Tschja, lügen, betrügen, stehlen,... das sind die neuen Tugenden in der BRD.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten