Frage von Fragnicht28, 19

Zum 4 mal Mandelentzündung,müssen sie wirklich raus?

Hallo. Also... Ich hatte ab dem 01.09.16 eine Mandelentzündung und bekam ein Antibiotika. Es war auch vereitert. Dann ging es halb weg. Ich hatte 2 Tage ruhe. Doch dann kam es wieder. Auch wieder alles vereitert. Da bekam ich dann ein anderes Antibiotika. Als ich das zu ende hatte kam es nochmal... Aber richtig schlimm. Es tat mega weh und die Mandeln waren so dick, wie noch nie. Die Ärzte wurden auch schon panisch und sagten, wenn es jetzt nicht weg geht, muss eine Not Operation gemacht werden. So bekam ich ein starkes Antibiotika. Das habe ich jetzt am Sonntag leer gehabt. Ja und ihr glaub es nicht, aber es fängt wieder an. Zwar sehr langsam und harmlos aber nein Hals fängt wieder an weh zu tun. Ich habe panische angst, das es schlimmer wird. Ich möchte keine Operation. Gibt es jetzt eine andere Möglichkeit das zu beheben? Es endlich für alle male weg zu bekommen? Ohne Operation?

Vielen Dank...

Antwort
von Manja1707, 6

Im Endeffekt ist es eine Mandelentzündung und nicht vier. Eine, die nicht ausgeheilt war und deshalb immer wieder aufgeflammt ist. Auf jeden Fall solltest du sofort zum Arzt gehen. Das Antibiotikum hättest du nehmen müssen solange, bis die Entzündung abgeheilt ist.

Ob du operiert werden musst kann dir so aus der Ferne niemand beantworten.

Antwort
von TheAllisons, 12

Das solltest du mit deinem Arzt besprechen, der ist der Fachmann für solche Fragen

Antwort
von LittleMac1976, 10

Wahrscheinlich eher nicht. Ich hatte das früher auch, jedes jahr aufs neue, mehrfach.

Seit sie entfernt wurden, hab ich keine probleme mehr! Keine Angst vor der OP, halb so schlimm!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community