Frage von Meerbuscher05, 89

Zum 20. Geburtstag mehrere Escort - Damen einladen?

Hallo ihr Experten, ich habe mich extra für diese Frage hier registriert. Und zwar feier ich bald meinen 20. Geburtstag und will mich zu dem Anlass mit Escortdamen vergnügen (mit 2 weiteren Freunden). Wir wollen 3 Escort Damen einladen. Geld spielt für uns keine Rolle, aber wir haben gesehen, dass es sich im Rahmen zwischen 200-550 € pro Stunde bewegt. Hat da jemand diesbezüglich Erfahrungen ob die für 550 € dann auch besser sind? Mir wäre es schon extrem wichtig, das es ein guter Abend wird.

Später wollten wir mit den Damen noch im Club feiern gehen, deshalb ist mir auch sehr wichtig, dass sie sich an den Gesprächen beteiligen können da auch Freunde und Freundinnen aus unserem Freundeskreis anwesend sein werden, welche auch im Alter zwischen 19-27 sind.

Bitte keine Bemerkungen a la: geld ausgeben dafür ist schwachsinnig etc. 1. Geld spielt für uns keine Rolle und 2. sehen wir alle 3 auch ganz attraktiv aus, deshalb bin ich mir sicher das die Damen auch gefallen daran finden werden ;)

Für Tipps bin ich selbstverständlich offen :)

Antwort
von RFahren, 89

Wenn Du mit deinen Kumpels einen unvergesslichen Abend verbringen willst, dann könnt Ihr statt den Escort-Girls auch einen guten FKK- oder Saunaclub besuchen.

Dort habt ihr dann den Club-Besuch gleich inklusive und mehr Möglichkeiten für weniger Geld... . Stell Dir einfach eine Mischung aus Wellness-Hotel, Bar, Restaurant und Disco vor, bei der ALLE Girls mit Euch Sex haben WOLLEN.

In den größeren Clubs zahlt man meist zwischen 50 und 80 Euro Eintritt und hat dafür den ganzen Tag (Öffnungszeiten sind oft von 10:00 bis 04:00 Uhr) Essen und (alkoholfreie) Getränke "flat". In meinem Stammclub kostet ein Bier 4-6 Euro - also durchaus im Rahmen. Ebenso sind Pool, Whirlpool, Pornokino, Sauna, Dampfbad usw. inklusive. Massage ist ggf. separat zu bezahlen.

Während die männlichen Gäste sich in Handtuch oder Bademantel kleiden, tragen die 50-150 anwesenden Girls (überwiegend Anfang 20) meist kaum mehr als High Heels und ein Lächeln. Mit den Damen kann man sich in Ruhe unterhalten ohne Getränke ausgeben zu müssen (wobei die Girls natürlich gerne mit Euch Party machen, wenn Ihr eine Flasche bestellt - muss ja nicht Champagner sein...). Wenn man sich sympathisch ist geht man gemeinsam auf ein Zimmer (oder zu dritt, zu viert...) - erst dort läuft dann die Zeit und die halbe Stunde Standardprogramm (Schmusen, Zungenküsse, Lecken, Blasen, Verkehr) schlägt mit 50 Euro (pro Girl) zu Buche (in Berlin 60). Bezahlt wird NACH der Nummer - wenn man bereits im Voraus Geld von Euch will seid Ihr im falschen Laden!

Anschliessend kann man dann mit Essen, Trinken, Whirlpool, Kino, Herumgealber usw. wieder "fit" für die zweite (dritte, vierte...) Runde werden - mit dem selben oder einem ganz anderen Mädchen (oder mehreren...).

Statt "500 Euro pro Stunde" könnt Ihr für 500€ im Club über den ganzen Tag verteilt ZEHN Nummern mit zehn verschiedenen Girls haben (ggf. zzgl. Eintritt pro Person). Lies mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon...) - da sind die verschiedenen Geschäftsmodelle im Detail erläutert. Mir persönlich ginge es da weniger um den Preis, als um die fehlende Auswahlmöglichkeit und Alternativen. Was macht ihr denn, wenn eine der drei Escorts Euch doch nicht so sympathisch ist wie gedacht? Wegschicken ist nicht so einfach und Umtausch meist ausgeschlossen... . In Ruhe kennenlernen bevor es Geld kostet ist beim Escort nicht vorgesehen... .

Einen schönen Geburtstag wünsche ich jedenfalls!

Seid nett aufeinander!

Reinhart

Kommentar von Meerbuscher05 ,

Vielen Dank für Deine Antwort Reinhart.

Wir würden schon gerne bei den Escorts bleiben, da wir wie gesagt auch andere Freunde eingeladen haben und den Abend mit diesen auch im Club ausklingen lassen wollen. Das mit den Escorts hat mehr etwas damit zu tun, dass wir mit perfekter Laune zum Club wollen und den Damen auch etwas bieten wollen. Darunter: Richtig auf den Putz hauen.

Im FKK oder Saunaclub fühlen wir uns ehrlich gesagt auch nicht wohl und Diskretion ist uns sehr wichtig.

Kommentar von RFahren ,

Dann bin ich mal gespannt, ob das so läuft, wie Ihr Euch das ausmalt. Escort ist halt jedes Mal eine Wundertüte - kann ein genialer Abend werden (oder halt auch nicht)...
Übrigens haben die meisten Clubs einen VIP-Bereich, wo man unter sich bleiben kann und keinen anderen Gästen über den Weg läuft...

Antwort
von Schuwidu, 87

Die 550er Damen koennen auch griechisch usw. sind mehrsprachig und wundervoll, die besten ,wohnen in Duesseldorf.

Kommentar von Meerbuscher05 ,

Ich wohne ja in Meerbusch, ist ganz in der Nähe zu Düsseldorf :)

Wie ist denn das Verhalten der 550er und haben sie auch mehr Erfahrung bzw. mehr Skills?

Kommentar von anaconda48 ,

sehr interessant, was DU alles weißt, Herr Schuwidu, ähäm. :-D :-D

Antwort
von omaraha, 31

Schönen guten Tag!

Es gibt natürlich auch starke Unterschiede in der Qualität, wobei es nicht zwangsläufig so ist, dass die teuerste Dame auch wirklich das beste Angebot bietet. 

Ich für meinen Teil war zum Beispiel mit den Services von http://www.escortportal-germany.de/escorts-cologne.html bisher immer total zufrieden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community