Frage von DaDrabo, 99

Zukunftspläne und das erste mal?

Hallo allerseits. Da ich hier vollkommen anonym bin , kann ich ja wie schon bemerkt alles fragen :D Naja.

Auf jeden Fall bin ich M(15) Anfang 16 , unfassbar in ein Mädchen verliebt (schon mehrere Monate) und wir treffen uns auch regelmäßig. Auf jeden Fall stelle ich mir oft eine Zukunft mit ihr als meine Frau und mit Familie usw. vor.

Auch stelle ich mir Gelegentlich den Geschlechtsverkehr vor, aber ich wäre jetzt noch nicht bereit dazu weil ich finde, dass es für mich persöhnlich noch zu früh ist und mich frisst die Vorstellung auf, dass Sie mit irgendjemandem anders Sex hat...

Naja, wir treffen uns halt regelmäßig und meistens kuscheln wir auch vor dem Fernseher oder Playstation oder wir gehen auch öfter mal spazieren.. ( Ja , das macht auch unsere Generation noch ^^).

Meine Frage ist, ist es angebracht oder eher gesagt normal , dass ich mir jetzt schon eine Zukunft usw. mit ihr vorstelle ?

Ich bedanke mich für eure Hilfe :)

DaDrabo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derGinzo, 56

Die Gedankenspiele sind in deiner Situation voll normal. Nur ist es ebenso normal, dass man irgendwann aus dem Stadium der Verliebtheitsphase rauskommt und auch mit den "unschönen" Seiten einer Beziehung konfrontiert wird. Das heißt man merkt dann langsam, dass der Partner auch seine Macken hat und nicht alles Gold ist was glänzt.

Wenn man dann irgendwann das Stadium der Verliebtheit hinter sich gelassen hat und seinen Partner auch mit Fehlern und allem drum und dran akzeptiert, dann besteht eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft. Aber ihr seid noch jung, also versteift euch noch nicht zu hart auf die Zukunft und lebt erstmal den Moment und seht was die Zeit euch bringt ;)

LG

Kommentar von DaDrabo ,

Das hab ich auch vor :) Ich will jetzt nicht alles darauf setzen , eine Zukunft aufzubauen, sondern einfach mal Zeit genießen ;) Klar gibt es schon Macken an ihr, aber diese sind zu akzeptieren.

Auch ich habe Macken und das weiß ich. Und das weiß sie. Nun .. kein Mensch ist perfekt. Aber danke für deinen Rat :)

Antwort
von Turbomann, 34

@ DaDrabo

Ich glaube in dem Alter wo man so verknallt ist, stellt man sich das noch viel romatischer vor als es dann in vielen Fällen nicht so ist.

Auch dass du dir GV vorstellst ist normal, denn irgendwann willst du auch mehr, alles andere wäre nicht normal.

Dass du so vernünftig bist, jetzt schon daran zu denken, dass du noch warten willst, das ist schon weit vorausdenkend, im Gegensatz von so vielen anderen in deinem Alter.

Mache dir mal nicht zu viele Gedanken, was morgen oder übermorgen sein wird. Lerne das Mädel j e t z t erst mal richtig kennen und dann wirst du feststellen, ob sie zu dir und ob du zu ihr passt.

Wer weis, es haben sich schon viele in deinem Alter kennengelernt und da hat die Beziehung gehalten.

Du hast das so süß beschrieben, dann drücke ich dir mal die Daumen, dass deine Verliebtheit auch erwidert wird.

Antwort
von Karamelldeckel, 19

Ja,das ist normal.Wenn man so richtig verliebt ist,stellt man sich natürlich eine Zukunft mit dem geliebten Menschen vor.Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.Was das Sexuelle betrifft:Du fühlst dich noch zu jung.sie vermutlich auch.Deswegen sollte dich die Vorstellung.dass sie etwas mit einem Anderen hat,nicht fertig machen.Mädchen kuscheln nicht mit Jungs.für die sie keine Gefühle haben.Ich gehe mal davon aus,dass du ihr Auserwählter bist.Frag sie doch mal.ob sie mit dir zusammen sein möchte.Dann ist euer Beziehungsstatus geklärt und ihr könnt gemeinsam über die Zukunft nachdenken.Viel Glück!

 

 

Antwort
von KaguKagu, 40

Hallo, naja ich würde dir sagen es ist viel zu früh, aber wenn man in jemanden verliebt ist, stellt man sich schon mehrere Dinge mit dieser Person vor wie zb die Zukunft mit ihr. Es ist sowas von normal das man sich das mal vorstellt ^^ Man ist verliebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community