Frage von sunrisegirls, 48

Zukunftsjob zu schwer zu finden?

Hallo Leute:) Ich bin schon weit über 17 Jahre alt und jetzt wird überall die Frage gestellt was ich werden möchte und ich kann es auch nicht mehr lange verdrängen,da die entscheidung bald fallen muss. Nach dem Abi möchte ich erstmal ein FSJ in einem Europäischen Land machen.

Seit drei jahren möchte ich lehrerin werden, da man da genug Geld bekommt, meistens einen Arbeitsplatz und es leicht strukturiert ist und ich ungefhr weiß was auf mich zukommt und mir nichts anderes einfällt. jetzt aber habe ich das Gefühl, ich strebe nach mehr als nur dem Lehrerberuf.

Erstmal zu mir. Ich bin sehr musikalisch(singen,querflöte und saxophon spielen, songwriting) ich wollte auch erst musik studieren, aber das ist so riskant sagen alle, man muss schon sehr viel talent haben um groß raus zu kommen, findet selten einen sicheren arbeitsplatz und verdient wenig, ich fotografiere gerne...am liebsten natur und tiere...ich mache auch sone art kunstfotografie, also bilder die etwas aussagen...außerdem reise ich gerne und bin offen für andere kulturen und andere landschaften und respektiere einen arbeitsplatz an dem ich reisen muss. Ich bin auch gläubig. Insgesamt bin ich offen,kontaktfreudig,engagiert und übernehme gerne Rollen bei Leitungen eines Projekts oder einer Gruppe. Ich rede sehr gerne frei und bin sehr kommunikativ.

Garnicht mag ich: Mathe,chemie,physik und biologie

Ich habe eine Leidenschaft für die Sprache englisch und bin dort ziemlich sicher.

aus den beschreibungen...würdet ihr einen beruf für mich finden? was schlagt ihr vor? oder habt ihr nen ansatz einer idee? Ich freue mich für jede Inspiration:)

Tut mir leid wegen der Rechtschreibfehler!

Liebe grüße eure Sunrisegirls:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alleshelfer1000, 8

Hallo
Wie wäre es mit flight attendant? Also Flugbegleiter / Stewardess.
Ich bin sehr ähnlich wir du und das ist auch mein Traumjob. Eine Ausbildung dauert nur 2 Jahre.
Als Flight Attendant muss man Passagiere im Flugzeug bedienen und ist für die Sicherheit der Passagiere verantwortlich. Du bist im Bereich Tourismus, also kannst du Sprachen gut einsetzen. Dann kommst du viel herum. Meistens ist das so, dass du  hinfliegst, 1- höchstens 2 Tage am Reiseziel bleibst, und dann wieder mit einer anderen Maschine zurückfliegst. Das variiert natürlich je nach reiseziel, wenn man die Strecke München - Berlin fliegt, fliegt man natürlich am gleichen Tag wieder zurück, aber wenn man z.B. die Strecke München - Los Angeles fliegt, ist das dann schon so. Zum Vergleich: meine Tante war auch Stewardess und war in einem Jahr ca 25 mal in New York! Das einzige Bedürfniss, welches nicht abgedeckt wäre, wäre die Musik.
Falls du noch fragen hast, bitte frag einfach.
LG Alleshelfer1000

Antwort
von micha43567, 26

Das kommt auf deine Erwartungshaltung an. Im wesentlichen kannst du als Musikerin oder DJ auch von Clubauftritten ganz gut leben und bist wesentlich flexibler als 80 % aller Angestellten.

Lehrerin würde ich persönlich nicht empfehlen, da zunehmend auf Ganztagesschule umgestellt wird und du als Neueinsteigerin dann nur die Nachmittags-Betreuungsstunden bekommst.

Die werden im Gegensatz zu regulären Unterrichtsstunden nur halb bezahlt und du wirst außerdem mehrmals Schule wechseln müssen, bis du nach ungefähr 3 Jahren Schulfest wirst und nach 5 Jahren verbeamtet. (wenn es das dann noch gibt)

Du bist eben die ersten 5 bis 7 Jahre (Ref bis zum Verbeamtung) Fußabtreter für Schüler, Kollegen und Eltern und kannst danach machen was du willst.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Beruf, 18

Hallo sunrisegirls,

Ich bin schon weit über 17 Jahre alt

Was heißt das? 70? ;-)

Schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Antwort
von Referendarwin, 19

Das mit "meistens einen Arbeitsplatz" beim Lehramt sagt sich sehr leicht...

Schau dir vorher die Bedarfsprognosen deines Bundeslandes sehr genau an. nach 7 Jahren Ausbildung keine Anstellung im Schuldienst zu finden ist eine bittere Pille.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community