Zukunftsängste...? Woran liegt es und was kann man tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe sogar von vielen gehört dass das Abitur deutlich angenehmer sein soll als die 5-10.Klasse, kommt aber vermute ich auch auf das Bundesland + Schule an. 

Auf jeden Fall musst Du Dir keine Sorgen machen, deine Noten sind doch klasse, das wiederum bedeutet das du viel lernst oder schnell lernst...evtl sogar beides, wenn Du das im Abi genau so machst und das wirst du wenn du es bis jetzt durchgezogen hast, wird es ein Klacks für dich! :)

Es ist ganz normal Zukunftsängste zu haben, Du solltest Dir aber eher Gedanken drum machen was genau du später einmal machen willst, Dir werden nämlich viele Wege offen stehen, aber das wirst du auch schon meistern! 

Wünsche Dir viel Glück weiter hin und liebe Grüße, Can!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyLove18
05.07.2016, 21:33

Ich bin auf einer Gesamtschule (NRW) und meine Lehrer meinen alle auch das ich gar keine Angst haben soll,ich versuche auch so zu denken. Aber Nachts lieg ich so oft im Bett und denke mlr:"Was wenn ich mein Abitur nicht schaffe und nicht studieren kann...?"

0

Hört sich an, als wenn du Depressionen hast, anders ist diese irrationale nur schwerlich zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Angst vor dem Abitur hat doch so gut wie jeder der eine weniger der andere mehr. Wichtig ist nur das du dich nicht jetzt schon so verrückt machst immerhin hast du noch 2 Jahre Zeit, und das Abitur ist ja nichts was unmachbar ist. Und ich denke mit so einem guten Durchschnitt kriegst du das hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeite an deinem Selbstbewußtsein. Überlege dir jedem Abend, was für dich positiv war. Besonders im Hinblick auf die Schule, da die ja dein Hauptproblem sein dürfte. Denke von Klassenarbeit zu Klassenarbeit. Von Zeugnis zu Zeugnis. Von Versetzung zu Versetzung. In dem Buch "Momo" von Michael Ende gibt es einen Straßenfeger, der eine lange Straße zu fegen hat. Er denkt immer von einem Besenstrich zum anderen und schafft es so am Ende die ganze Straße zu fegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung