Zukunft "ruiniert" mit einem Schülerpraktikum wo man nicht so viel verdient?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

So hier mal ein paar Missverständnisse aufgeklärt:

1. Du kannst dein Praktikum für was auch immer machen. Das Schülerpraktikum interessiert niemanden und soll eigentlich nur dir helfen deinen Weg zu finden. Interesannte Praktika machst du erst später z.B. in ner Schulischen Ausbildung. Da will ggf. mal wer was drüber wissen.

2. Du hast in den Praktika keinen anspruch auf bezahlung. Ggf. bekommst du je nach Praktikum nen 50er oder nen Gutschein aber das muss nicht sein.

3. Netto ist 2000 schon gut, 5000 nur mit etwas Glück und viel Arbeit erreichbar. Es gibt Jobs für Studenten wo du direkt nach dem Studium mit ~2000 Netto (verhandlung natürlich auf Jahresbrutto) einsteigst. 5000 ist aber frühstens nach einigen Jahren und bei weitem nicht bei allen drinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffiknuffi2
02.09.2016, 23:12

5000 Euro netto ist nur für die wenigsten "normale" Angestellten realisierbar. Denn dafür musst du grob mindestens 100000 Brutto pro Jahr verdienen, das tun nur wenige.

0

Wenn du keinen Plan davon hast, was ein Praktikum ist, dann bezweifel ich doch sehr, daß du jemals ein Gehalt von 5K netto nach Hause bringen kannst.

Dazu braucht es nämlich einen gesunden Menschenverstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabi0412
02.09.2016, 21:07

Ich denke mal mit einem gesunden Menschenverst meinst du, dass man wenigstens lesen kann (was du ja anscheinend nicht kannst). Aber keine Angst in der Grundschule lernst du das noch. ;)

0

Bist du betrunken den einen job mit 5000€ netto heist du must  sehr veil merh verdienen  brutto und das tun  Abteilungsleiter oder Menschen die schon auf der zweiten höheren möglichen Position in diesem  Beruf sind aber nicht ein Azubi,geselle oder Facharbeiter  oder sogar ein Meister verdient das nicht. um soviel zu Verdienen must du erstmal studieren ein 1-2 jährig Praktikum danach oder wären des Studiums mache und selbst dann  verdienst du soviel auch noch nicht.Oder werde Politiker in Berlin als Abgeordneter oder minister.!

Ein Schülerpraktikum bedeutet das du kein Geld bekommst das wäre nämlich die Ausnahme und erst recht keine 2000€ das verdient oft noch nicht mal eine fach kraft. und du  hast weder Ahnung noch Erfahrung sonder nur das Wissen einer schule das oft im Arbeitsleben weniger wert ist als wo anders..Frage mal deine Eltern was die verdienen oder sage den was du für Forderung hast da wird dich dein Vater fragen ob du weist warum er dir gerne eine runterhauen würde-

Schulen könne dich nur begrenzt auf das leben und auf das Arbeitsleben vorbereiten und das was du willst heist für mich das du  überhaupt nicht vorbereitet bist.Ein -Schülerpraktikum soll dir nur ermöglichen einen Einblick in einem Beruf zu bekommen .!Berufe wo du dein leben riskierst werden meistens besser bezahlt..

Die schulen von heute geben euch noch nicht mal das notwendig wissen wie ihr vor dem Arbeitsamt schützt wen  die euch eine EGV Unterschreiben lassen wollen die ihr nicht  unterschreiben müst.! (Einglieder Vereinbarung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabi0412
02.09.2016, 22:25

Bist du betrunken...?

Da steht nach der vollen Ausbildung!

Erstmal lernen die Frage bis zum Schluss zu lesen...

0

Das Praktikum soll dir ja einen Einblick ins Berufleben geben und du kannst auch dahin gehen und etwas machen, was dir nicht gefällt, so erfährst du besser, was du garantiert im späteren Job ausgrenzen willst. Und lieber einen Platz finden, wo man wirklich einen Arbeitsalltag miterlebt, als nur etwas erzählt bekommt und nicht alles zu Gesicht bekommt :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist möglich und dafür ist ein Praktikum eigentlich auch da. Du kannst mehrere Praktika machen um dir dann sicher (oder zumindest etwas sicherer) zu sein, ob der Beruf für dich in Frage kommt. 

Wenn du z.B ein Praktikum im Büro und ein anderes im handwerklichen Bereich machst, wirst du schnell herausfinden, was dir mehr Spaß macht und dir besser liegt. 

Du solltest das Praktikum auf jeden Fall nutzen um dich nachher besser entscheiden zu können, weil dir noch alle Türen offenstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schülerpraktikum interessiert im Berufsleben keinen. Bestenfalls ist es hilfreich für Dich, um herauszufinden, was Dir gefallen könnte oder nicht.

Schau mal Gehaltstabellen an. 60000 Euro netto im Jahr sind ein Bruttogehalt von etwa 100000. Du siehst schnell, daß man damit schon durchaus zu den Besserverdienenden gehört. Pilot ist zum Beispiel in der Kategorie zu finden.

Und dann lernst Du eben, was für die Berufsgruppe nötig ist. Ein Praktikum bei der Lufthansa wird Dir garnix bringen, wenn Du z.B. schlecht in Mathe bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freu dich wenn du 500€ für dein Praktikum bekommst. Und 5.000 netto? Das ist schon das Gehalt eines Abteilungsßeiters in der Industrie. Nach einem Studium bekommst du höchsten 4000€ brutto am Anfang. Spitzenleute mit Dr. Auslandsstudium und Spitzenabschluß liegen bei 6000€ brutto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein theoretisch dürfen meines Erachtens nach Praktikanten gar nicht bezahlt werden, dadurch kann sich der Arbeitgeber(glaube ich) strafbar machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kriegt nix beim Praktikum.
5000 netto -ha haha ha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spassfrage?

Du wirst in deinem Schülerpraktikum vermutlich nichts verdienen und bis zu mal 5000 Netto verdienst, musst lange studieren ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fabi0412
02.09.2016, 20:49

Ok, ich hab vergessen zu erwähnen, dass ich die volle Ausbildung meine. Ein Freund will ein Praktikum in der Molkerei machen, kann er dann trotzdem später noch eine Ausbild zum Beispiel als Ingenieur machen? :D

0

So weit ich weiß bekommt man bei einem Schülerpraktikum gar nichts.

Allgemein ist ein Praktikum mit 2000€ schon sehr sehr gut bezahlt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schülerpraktikum auf dem Gymnasium ist doch nicht relevant für deine spätere berufliche Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit deiner Intelligenz wird das schwer ;)

Denk mal drüber nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,diese Frage solltest du vielleicht nochmal überdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung