Frage von niko2001, 16

Zuhören HILFE!?

Hey☺ Mir Fällt es mega schwer zuzuhören! Das Problem ist das wenn neben Geräusche sind oder etc. Das ich dann den Inhalt den der andere sagt nicht richtig verstehe. Höhen tue ich sehr gut wir waren beim artzt. Das Problem ist nur das ich wenn ich etwas nicht verstanden habe 1. Mal Nachfrage. Wenn ich es dann immernoch nicht verstanden habe sage ich oft einfach "ja" weil es mir dann einfach sehr peinlich ist😐. Das Problem ist wenn mich jemand was fragt zum beispiel wann hast du Geburtstag und ich sage "ja" dann ist das mega peinlich!!! Das passiert mir oft gerade in der schule... wenn Lehrer much was fragen! Es ist zimlich peinlich und ich fühle mich damit absolut nicht wohl!!! Ich werde auch ausgelacht wenn ich "ja" sage und die Antwort passt nicht. Das ist echt unangenehm! Auf der anderen Seite möchte ich auch nicht in meiner Klasse sagen das ich ein Problem damit habe weil es peinlich ... Wie kann ich das ändern??? Ich brauche Hilfe! !!

Antwort
von goali356, 10

Was sagt denn der Arzt dazu woran es liegt wenn du normal hörst?

Vieleicht bist einfach nicht der auditive Typ.  Man kann die auditive Wahrnehmung auch trainieren in dem man z.B. mit geschlossenden Augen eine Serie im Fernsehen verfolgt. Natürlich müsste man es dann schon mehrmals machen.

Ansosnsten fände ich es aber nicht schlimm wenn du einfach dazustehst und nachfragst wenn du nachfragen musst. Du bist nicht der einzige der dinge schlecht versteht wenn Hintergrundgeräusche da sind. Bei lauten Geräuschen ist es völlig normal. Ich höre nur auf einer Seite und bei mir in der Klasse hat niemand ein Problem damit.

Kommentar von niko2001 ,

irgendwann wird es aber peinlich! bei dir ist es was anderes weil du nur auf einem Ohr hörst aber ich... ich kann doch nicht 4 mal nachfragen oder?!

Kommentar von goali356 ,

Hat denn dein HNO überhaupt keine Idee woran es liegt? und  bei was für Hintergrundgeräuschen hast du dass denn?

Bei lauten geräuschen im Straßenverkehr ist dass nicht ungewöhnlich. Soetwas kann aber unter umständen auch z.B. durch Stress kommen. Vileicht denkst du auch viel über andere dinge nach und bist dadurch abgelenkt.

Wenn es nicht weggeht würde ich vlt. wirklich nochmal zum Arzt gehen.

Antwort
von Liesche, 11

Wenn es nicht am Hören liegt, konzentrierst Du Dich nicht richtig, sondern läßt Dich von allem ablenken. Das kann sicher nur über einen Psychologen geheilt werden.

Antwort
von Odenwald69, 16

du solltest dann unbedingt zu ohrenarzt gehen , da ist nichts dabei bei mir hat sich ein grosser "schmalzpropfen" ins ohr gesetzt den hat der artz rausgespühlt / gesaugt.... zeit der draußen ist wunderbar verstehe alles ..  und finger weg von Ohrreiniger / wattestäbchen das macht alles noch schlimmer..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community