Frage von girlsasa, 49

Zuhause weglaufen?

Hay ich würde gerne von Zuhause ausziehen bin 18 Jahre und mache zurzeit eine einjährige Ausbildung. Da die Ausbildung über die schule läuft verdiene ich kein Geld. Zuhause ist es aber nicht aushaltbar und würde echt gerne weg. Hättet ihr vllt ein paar Tipps die mir hier weiter helfen würden?

Antwort
von berlina76, 30

zieh in ein Wohnheim oder WG. Beantrage Bafög lass dir von deinen Eltern das Kindergeld auszahlen und was du nicht an Bafög bekommst, Unterhalt von deinen Eltern. Das Bafögamt rechnet deine Ansprüche genau aus.

Bafög+Kindergeld+Unterhalt zusammen = ca 650 €

Allerdings mußt du von diesem Geld wirklich alles Bezahlen, sowohl Miete als auch Lebensmittel oder was auch immer du benötigst.

Antwort
von KeinName2606, 35

Wenn es zuhause nicht aushaltbar ist kannst du zum Jugenamt gehen. Die überprüfen das und im Notfall suchen sie dir ne WG oder betreuten Wohnen etc. Weglaufen ist keine Lösung, dadurch wird es nur schlimmer.

Antwort
von Geisterstunde, 7

Weglaufen ist niemals eine Lösung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community