Frage von MissAlisha92, 209

Zuhause eingesperrt, was soll ich tun?

Mein Verlobter und ich haben uns heute wieder gestritten. Er meinte ich würde die ganze Woche eh rausgehen wenn ich zur Arbeit gehe und könne Sonntag mal zuhause bleiben. Ich sagte ihm dass das aber Arbeit ist und das ich mich auch mal mit meiner besten Freundin treffen will. Er wurde sauer und meinte dann solle ich halt meinen Job kündigen, dann hätte ich unter der Woche mal Zeit mich mit Freundinnen zu treffen. Er meint ich hätte nie Zeit für ihn aber das stimmt nicht. Wir haben uns halt heftig gestritten und er meinte er komme in 2 Stunden zurück und bis dahin habe ich etwas gekocht. Dann ist er raus und hat von außen die Haustür zugesperrt dass ich nicht raus kann. Ich bin so sauer auf ihn. Ich habe ihm gesagt ich gehe doch nicht raus aber er vertraut mir nicht und sperrt zu. Bin so sauer dass ich jetzt eigentlich nicht kochen will aber ich weiß dass er sonst noch mehr wütender wird. Wie soll ich jetzt reagieren? Hab noch eine Stunde Zeit was zu kochen

Antwort
von Lapushish, 69

So. Du bekommst jetzt einen individuell auf dich zugeschnittenen Ratschlag von mir.
Laut deinen Kommentaren möchtest du deinen Verlobten ja behalten und nimmst dafür jegliche Demütigungen in Kauf.
Also koch jetzt was, kündige deinen Job und entschuldige dich bei ihm dafür, dass du so unartig warst. Vielleicht ist er so gnädig, die Entschuldigung anzunehmen.
Du willst es ja nicht anders - also good luck

Antwort
von MaraMiez, 73

So...jetzt verbietet er dir, dich mit Freunden zu treffen und sagt sogar noch, dass du den Job kündigen sollst und sperrt dich ein, wenn auch "nur" für 2 Stunden.

Und wenn ihr dann verheiratet seid, sperrt er dich ein, damit du nicht zur Arbeit kannst und gefeuert wirst, weil du den Job nicht von dir aus kündigst, wie er es wollte. Und irgenwnan prügelt er dich grün und blau, weil das Essen nicht aufm Tisch steht, wenn er heim kommt.

Stell ihm nen Topf mit Kartoffeln und Wasser aufn Herd, kleb nen Zettel dran, wie er den Herd an machen kann, pack deine Koffer und dann sieh zu, dass du da weg kommst und geh nie wieder zurück.

Wieso sollte man sich sowas freiwillig antun?


Antwort
von fairytales, 87

Du sollest die Polizei rufen, damit dich aus der Wohnung holen kann und gleich deine Anzeige wegen Freiheitsbraubung aufnehmen kann. Am besten packst du in der Zwischenzeit deine Sachen und verlässt bei dieser Gelegenheit deinen Verlobten, der dich offensichtlich extrem schlecht behandelt. 

Das hast du weder nötig noch verdient. Ich sage das in dem Bewusstsein, dich nicht zu kennen, weil das auf absolut jeden Menschen zutrifft. Ich kann dir zu 100 % versprechen, dass es da draußen von Männern wimmelt, die netter zu dir sind und die dich glücklicher machen werden, als du es mit ihm je sein kannst.

Antwort
von Kiboman, 78

jetzt im ernst, ich stimme den anderen zu, die hochzeit sollte gestorben sein.

er kann dir 1000 mal versprechen das er sich andern würde, zu 95% wird er das auf dauer nicht tun, oder nicht so weit das du damit leben kannst.

pfeif auf sein essen, ruf die polizei,

die holt dich aus der Wohnung, und du kannst auch gleich anzeige erstatten,

die rechnung bekommt er, und du haust ab zu deiner freundin.



Kommentar von MissAlisha92 ,

leider sieht er seinen fehler nicht ein und gibt mir immer an allem schuld. meinst du wirklich das er mich nicht mehr heiraten will? wie kann denn sein vertrauen gewinnen? er ist mal von seiner ex betrogen worden und denkt jetzt immer so negativ über mich

Kommentar von Kiboman ,

was??? Bist du nicht ganz dicht?

ne jetzt ist der punkt erreicht von dem ich ausgehe das du ein troll bist.

oder du leidest unter wahrnehmungs störung und realitätsverlust.

du bist doch nicht sein eigentum, genauso wie er macht was er will, hast du auch das RECHT das zu machen was du willst.

er kann dir nichts bestimmen was du nicht willst. Fertig.

Kommentar von DerOnkelJ ,

DU bist nicht für die Fehler seiner Ex verantwortlich.

Antwort
von holgerholger, 20

Ruf entweder einen SChlüsseldienst an, der Dich "befreit", steig aus dem Fenster, schlag eine Scheibe ein oder mach was vernünftiges. Ruf die Polizei und Zeig deinen Verlobten an. Lass ihm einen Platzverweis erteilen, dann hast Du Zeit, Dir eine Wohnung zu suchen.

WAs Du auf keinen FAll tun solltest: Kochen, oder auch nur eine Dose öffnen. Wenn Dir die vorgeschlagenen möglichkeiten nucht befriedigen: Leg Dich aufs Sofa, sieh fern, telefonier mit einer Freundin oder tu wasauchimmer.

Antwort
von independentpunk, 48

polizei anrufen und ihn anzeigen wegen freiheitsberaubung

ist ja wohl nicht mehr normal so mit einem menschen umzugehen und dann auch noch zu erwaten das man was zu essen gekocht bekommt!

Antwort
von meinerede, 74

Da hast Dir aber so ´n Pascha angelacht! Wo geht er denn hin die 2 Stunden? Hat sonst keiner ´nen Schlüssel?

Ich würd´dem was husten! Ruf Deine Eltern an, oder sonstwen! Aber das darfst Du Dir nicht gefallen lassen!

Und dann entlobe Dich so schnell wie möglich!!!

Kommentar von meinerede ,

Wo ich Deine Reaktion auf die Antworten hier sehe: Seid Ihr Moslems?

Kommentar von MissAlisha92 ,

Hab meine Mutter angerufen und sie hat ihn angerufen. Bei mir geht er ja nicht ran. Aber er übertreibt erstens immer und lügt sie auch an. Er meinte ich würde mich immer mit anderen Männern treffen was aber nicht stimmt weil ich mich nur mit freundinnen treffe. das hab ich ihm oft bewiesen weil jedesmal wenn er angerufen hat meine Freundin ihm bestätigt hat am handy das sie mit mir ist und kein Mann. meine Mutter hat zwar verständnis für mich aber meint das männer nun mal eifersüchtig sind und ich mich besser zusammenreißen soll und ihn keinen grund geben soll skeptisch zu werden. meine Eltern fragen mich die ganze zeit wann ich endlich heirate und kinder bekomme. neulich meinte sie zu meinen Verlobten er solle sich darum kümmern das ich schwanger werde und er könne ja das kondom mit einer nadel einstechen...

Kommentar von Sandkorn ,

Okay, wenn das bei Euch in der Familie so üblich ist mußt Du - wohl oder übel - für den Rest Deines Lebens damit leben.

Kommentar von MissAlisha92 ,

wir sind beide Katholiken. wir haben schonmal vor einem halben Jahr einen Ehekurs der katholischen Kirche besucht weil damals schon die Probleme anfingen. Ich weiß das ich mich nicht so gut unterordne wie man es sollte, aber wenn mein Verlobter nicht immer gleich so wütend auf alles reagiert würde ich echt vor seinen Füßen liegen

Kommentar von MaraMiez ,


Ich weiß das ich mich nicht so gut unterordne wie man es sollte,

Man sollte sich ja auch nicht unterordnen, sondern mit dem Partner auf einer Stufe stehen.

Kommentar von Mich32ny ,

Du willst dich unterordnen?  

Kommentar von MissAlisha92 ,

nein bei uns katholiken herrscht das traditionelle Familienbild. die frau muss sich dem mann unterordnen das steht auch so im nt und wir brasilianer sind sehr gläubige menschen. Auf jedem Schiff gibt es einen Kapitän der das Schiff leitet

Kommentar von Sandkorn ,

Na dann ist ja alles gut!

Kommentar von amdros ,

Dann mußt du dich aber auch fragen, wenn du all dem zustimmst, dich unterordnen willst so wie es deine Religion verlangt und von dir erwartet wird..weshalb, wieso und worüber beschwerst du dich dann?

Du hast doch nach alldem, was du auch in deinen Kommentaren eingepackt hast, überhaupt keinen Grund dich zu beschweren und mußt mit all dem leben! So einfach ist es wohl für jeden, der dir geantwortet hat!

Kannst du es nicht..dann bleibt nur eins..die Trennung!?

Kommentar von Anaschia ,

MissAlisha!! Man sollte ja niemals einen guten Rat geben, aber ich tu es trotzdem weil bei Deinen Kommentaren mir die Nackenhaare zu Berge stehen.

Du bist ein Mensch und kein Haustier !

Jetzt sperrt er Dich noch ein , später wird er Dich verprügeln wenn ihm etwas nicht passt. Die Religion verschafft Ihm dazu das Alibi.

Was sind das für Eltern, die Ihre Tochter noch zusätzlich Psychisch fertig machen.

Eine echte Partnerschaft basiert auf gegenseitigem Vertrauen und Respekt.

Alles andere ist SKLAVENHALTUNG, und die ist STRAFBAR.

Antwort
von jassi2508, 42

Also ich bin der meinung wie alle hier, bitte trenn dich von ihm wenn du das alles nicgt willst. Das geht garnet mit dem Einsperren und dieser unmenschlichen Verhaltensweise die er dir gegenüber hat. Da in deinen Interessen der Punkt sadomaso zu lesen ist frag ich mich ob du das vllt so möchtest das er dich so behandelt? Wenn nicht ruf die Polizei und lass dich befreien

Kommentar von MissAlisha92 ,

sexuelle neigungen haben nichts mit dem Alltagsleben zu tun

Kommentar von Mich32ny ,

Für manche  schon.  

Antwort
von DerOnkelJ, 59

Das ist Freiheitsberaubung, dafür kannst du ihn anzeigen.

Und bitte heirate DEN nicht!!! Wenn der SO anfängt dann trenn dich besser!

Antwort
von GoodFella2306, 52

Das klingt schon alles ziemlich nach Troll. Wenn man sich die anderen Fragen so durchliest

Antwort
von Feuerherz2007, 51

Willst du uns damit sagen, dass du dieses Ungeheuer heiraten willst, der dich schikaniert und dir deine Menschenrechte nimmt? Ist es das, was du uns mitteilen willst?

Antwort
von Akka2323, 71

Das ist Freiheitsberaubung und eine Straftat. Ruf die Polizei. Und dann entlobe Dich sofort, oder willst Du dein Leben lang Opfer sein?

Kommentar von MissAlisha92 ,

Was redest du von Freiheitsberaubung? Das ist seine Wohnung da kann ich nicht mitbestimmen. Außerdem würde er mich nicht heiraten wenn ich einfach tue was ich will

Kommentar von meinerede ,

Wir sind nicht mehr im Mittelalter, Mädchen! Es ist Freiheitsberaubung, wenn man eingesperrt wird, da beißt keine Maus den Faden ab! Und Du bist weder sein Eigentum, noch seine Sklavin!

Kommentar von MaraMiez ,

Er darf mit seiner Wohnung auch machen, was er will...aber nicht mit dir.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Egal wessen Wohnung das ist, NIEMAND darf einen anderen Menschen einsperren.

Das ist strafbar und wird auch nach dem Strafrecht verurteilt!

Kommentar von Sandkorn ,

Egal ob Deine oder Seine Wohnung, jemanden einzusperren ist Freiheitsberaubung! 

Sorry, aber willst Du so einen Idioten wirklich heiraten??? Überlege Dir das bitte nochmal gut. Willst Du für den Rest Deines Lebens (falls man das dann noch Leben nennen kann) als seine Sklavin leben und Dir vorschreiben lassen was Du zu tun oder zu lassen hast?

Wenn ja, dann jammere hier nicht rum und tu was er Dir sagt.

Kommentar von domi158 ,

Natürlich ist das Freiheitsberaubung, er darf dich nicht einsperren, egal wo.. Und zu dem 2. Punkt: Mädel, wach auf..

Kommentar von Akka2323 ,

Wenn Du diesen Mann heiratest, hast Du keine glückliche Minute mehr im Leben. Lauf weg, so schnell Du kannst.

Kommentar von meinerede ,

Ich befürchte fast, da  steckt moslemisches Gedankengut dahinter!

Kommentar von MarkusGenervt ,

Ich befürchte inzwischen, da steckt eher ein Troll dahinter.

Schau Dir doch mal dieses Foto an. Die Möpse springen einem doch glatt ins Gesicht. Würde eine so eingeschüchterte Frau/Muslima solche Selfies machen?

Wohl eher nicht …

Auf den dritten Gedanken, würde ich überdies auch vermuten, dass hier irgend ein Pegida/AfD-Aktivist gezielt Stimmung gegen Moslems machen will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten