Frage von Pepper1986, 39

Zughundesport wie kann ich meinen Hund motivieren??

Hallo, ich habe einen englischen Springer Spaniel und einen cocker Spaniel und möchte mit beiden in Richtung zughundesport gehen.
Nur leider ziehen sie nicht so wie es mir gerne wünschen würde. Gerne laufen beide neben mir, manchmal sogar hinter mir. Wie kann ich sie motivieren das sie zügig vorne weg laufen?
Sicher ist mir auch Bewusst das beide dafür nicht die perfekten Hunderassen sind, aber es steht auch mehr das gemeinsame Miteinander und für mich ein bisschen sportliche Aktivität im Mittelpunkt.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 30

Du hast einfach die falschen Hunde für diese Sportart. Wieso muß es ausgerechnet Zughundesport sein?

Mach mit den Hunden doch etwas ihrer Rasse angepaßtes. Spaniels sind Stöberhunde - mach mit ihnen Sucharbeit - Dummytraining, Mantrailing, ZOS. Dann werden auch Deine Hunde beim Sport glücklich

Antwort
von MaschaTheDog, 17

Du kannst ja vielleicht auch andere Hundesportarten ausprobieren.

Zu deinen Hunden würde die Suchhundearbeit passen.

Auch kannst du mal Agility ausprobieren.

Oder auch was anderes,sicher wird was dabei sein,was dir und den Hunden Spaß macht.

Antwort
von Minischweinchen, 20

Hallo,

anscheinend ist es Dir doch nicht so ganz klar, das Du für diesen Hundesport die falsche Hunderasse bei Dir hast, sonst würdest Du schließlich nicht fragen, wie das doch noch funktionieren kann.

Ein "Miteinander" kann auch anders stattfinden . Der Hundesport ist nur interessant, wenn Du Hunde hast, die dafür geeignet sind.

Du wirst ja wohl jetzt auch schon viel mit Deinen Hunden unternommen haben oder etwas nicht? Und die sportliche Aktivität, die wäre wohl mehr für Deine Hunde gewesen, als für Dich.

Beschäftigung für die Hunde ist gut und schön, aber es ist doch nicht jeder Hund gleich. Die einen gehen lieber gemütlich spazieren, die nächsten Rennen am liebsten nur.

Wie kannst Du davon ausgehen, das jeder Hund gerne läuft und darum für den Hundesport geeignet wäre!

Mach Sport alleine und verlang nicht plötzlich zuviel von Deinen Hunden!

Liebe Grüsse!

Antwort
von FlorianSie1988, 23

Ja finde auch wenn die Hunde keine Spaß an dem Sport haben solltest du es lassen. Ich habe einen husky hab versucht mir dem agility zu machen war ein Schuss in den Ofen. Mittlerweile mache ich mit ihm Schweißspuren ich habe Spaß und mein Fellmonster auch such einen Sport für ihn und dich was euch beiden Spaß macht auch wenn er nicht unbedingt geeignet ist. :-)

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 14

spaniels haben einen voellig falschen koerperbau fuer zugsport und auch ganz andere interessen.

lass es bitte mit dem zugsport.

spniels sind stoeberhunde, daran solltest du ansetzen! dazu wurden dir schon passende sportarten genannt.

Antwort
von TheAllisons, 39

Du sagst es, diese Hunde sind nicht für "Zughundesport" geschaffen. Das hättest du wissen müssen, bevor du dir diese Hunde geholt hast

Kommentar von Pepper1986 ,

Die Idee mit dem zughundesport ist ca 4 Wochen alt und meine zwei leben seit 3 Jahren bzw 1 Jahr bei mir, da wird lieber die Idee mit den Zughundesport sein gelassen, als an irgendeinerweise an den Hunden zu zweifeln.
Der Grundgedanke war, das jeder Hund gerne läuft...

Kommentar von Berni74 ,

Der Grundgedanke war, das jeder Hund gerne läuft...

Das mag schon stimmen, aber nicht jeder Hund zieht gerne ;-)

Antwort
von AuroraRich, 33

Wenn die Hunde dafür nicht geeignet sind, dann sind sie dazu nicht geeignet. Ende.

Kommentar von Pepper1986 ,

Dann wird die Idee zu den Akten gelegt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten