Frage von Babajagaaaaa, 27

Zugfahrt nach Rom?

Hey! Meine Oma hat bis auf ihr Herkunftsland nichts von der Welt gesehen und sagt immer, dass es doch ihr größter Wunsch wäre einmal nach Rom zu fahren. Fliegen will sie unter keinen Umständen. Eine lange Zugfahrt macht ihr nichts aus, weshalb ich mich informiert habe. Meine Frage ist jetzt ob das funktionieren könnte wenn ich (14) und sie (81) zusammen dorthin fahren? Ich hoffe ihr wisst wie ich das meine...Sie kann kein Englisch oder so und deshalb müsste ich dort halt mit allen Leuten reden und so. Meine Eltern würden nicht mitkommen.

Antwort
von Nordseefan, 16

Traust du dir denn die ganze Konversation zu? 

Mach doch mal einen Probelauf in einer großstadt. Erkundige dich nach einem Zimmer, nach einer Sehenswürdigkeit, nach den Fahrpreisen in den öffenlichen Verkehrsmitteln usw. Das ganze natürlich auf Englisch.

Rein rechtlich spricht aber nichts dagegen, das ihr so eine Reise unternehmet.

Vorher buchen ist ratsam, sonst wird man leicht über den Tisch gezogen. Nicht wirklich böswillig, aber man könnte dir versuchen ein teures Zimmer anzudrehen, obwohl es auch günstigere gibt, so was in der Art meine ich.

Antwort
von Gerste94, 18

Mit dem Zug müsstest du eigentlich schon ganz gut nach Rom kommen. Von der Sprache her kommst du in Rom mit Englisch eigentlich sehr gut durch, wenn du dich damit einigermaßen sicher fühlst klappt das.

Deine Oma sollte halt schon noch einigermaßen fit sein, zwar gibt es in Rom die Metro, aber auch um zu den Stationen zu gelangen müssen immer einige Treppen zurückgelegt werden.

Das du allein mit deiner Oma unterwegs bist ist kein Problem, wenn deine Eltern das erlauben, sie hat solange dann die Aufsichtspflicht für dich.

Antwort
von Dudelmann01, 22

wenn sie nicht krank ist und nicht beim rumlaufen zusammenklappt geht das doch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten