Zugang zur FRITZ!Box 7362 SL unerlaubt gesperrt worden. was ist passiert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solltest du keinen Zugang auf http://fritz.box haben, da du kein Passwort hast musst du folgendes tun:

Die 7362 SL wird von 1&1 vertrieben, weswegen wahrscheinlich ein 1&1-Vertrag dahinter steht.

Daher rufst du oder deine Mutter dort mal an und lässt sich einen Zugang für das ControlCenter geben. https://www.1und1.de/login

Dort rufst du dann die DSL-Einwahldaten ab. Hast du diese kannst du die Fritz!Box zurücksetzen. Da du die Einwahldaten hast kannst du sie ja einfach wieder einrichten.

Zurücksetzen kannst du sie auch auf http://fritz.box

Solltest du dort die Meldung bekommen, dass dir das Passwort zugeschickt wurde musst du dir das Recovery laden: ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.7362_sl/x_misc/deutsch/

Das einfach auf dein Laptop kopieren und mit LAN an die Box anschließen. Firewall vorher ausschalten, damit dies funktioniert, Programm starten, und Anweisungen befolgen.

1. Du gehst an einen Rechner der nicht gesperrt wurde.

2. Du gibst folgendes in die Adresszeile im Browser ein: fritz.box

Damit gelangst du zur Router-Oberfläche.

3. Du brauchst ein Passwort um dich einzuloggen, mit Glück hat dein Stiefvater das Passwort auf admin oder so einen Kram gelassen.

4. Je nach Firmware/Modell unterschiedlich, links in der Leiste auf "Internet" klicken, dann auf "Kindersicherung".

5. Deinen Computer in der Liste suchen, bearbeiten, und viel Spaß ;)

Was möchtest Du wissen?