Frage von MagusHazee, 53

Zug Strafzettel wegen 'falscher Fahrkarte' ?

Hallo, so ich habe ein Problem: Ich wurde Kontrolliert (wie immer), plötzlich sah der Kontrolleur was auf meiner Azubi Fahrkarte - die Fahrkarte war falsch.

Zur vorgeschichte, ich bin Azubi und habe bei RMV eine Karte für Tarifgebiet xxx bis xxx beantragt. Ala mein Heimatort bis Arbeit. Dieser Antrag kam zurück, doch die Tarifgebiet nummern waren laut RMV anders, okay dachte ich. So, nach langem hin und her hatte ich sie endlich, für diese Karte bezahle ich nur Kinder preis.

Jetzt stellte sich heraus das meine Fahrkarte garnicht von meinem Heimatort bis Arbeit geht - sondern 1 Ort neber meinem bis 2 Orte vor Arbeit. Der Kontrolleur hat mir jetzt einen Strafzettel zuschicken lassen für den ich garnichts kann?!

Kann ich da irgendwas dagegen machen? Nur weil die RMV es verbockt hat soll ich bezahlen? Bin am kochen vor Wut !

Antwort
von Daleduc, 34

Also wie jetzt? Musst du nur die 40€ (?) Gebühr nachzahlen oder bekommst du eine Anzeige wegen Erschleichung von Dienstleistungen? 

Kommentar von MagusHazee ,

Sagte er mir nichtmal genau - er tippte etwas in sein Kontroll teil ein und sagte ich bekomm die Rechnung dann gesendet. Konnte leider nicht länger bleiben weil der Zug eh schon verspätung hatte...

Ich gehe mal von 40-60€ aus.

Antwort
von KleeneFreche, 32

Dann melde dich bei der RMV und kläre das mit denen. Schließlich hast du da deine Karte besorgt und wurdest von denen kontrolliert.

Antwort
von LeCux, 22

Du hättest es kontrollieren und nachfragen müssen.

Wende dich mit dem Originalantrag an den RMV.

Kommentar von MagusHazee ,

Mir wurde gesagt das die Tarifgebiet Nummern falsch wären und zu den 'neuen' (die wo nachgetragen wurden) gehören, was ja anscheinens bockmist ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten