Frage von Luciferr2, 49

Zufälliges Herzrasen mehrmals am Tag?

Hey, ich habe seit minimum mehreren Monaten (eher 6+ Monate) mehrmals am Tag gefühlt willkürlich Herzrasen, werde für diese paar Minuten sehr nervös und atme schnell (bin M, 16). Das passiert auch manchmal, wenn ich abends im Bett liege und wird nicht von irgendwelchen Gedanken ausgelöst. Kennt irgendjemand das Problem bzw. weiß, warum das so ist?

Antwort
von GothLightgirl, 49

Hmm wenn du stress hast kann das passieren.  Am besten du besorgst dir einen Beruhigungs Tee und trinkst denn mehrmals am Tag :) mach dir einen entspannten Tag und Lass deine Seele baumeln.  Und wenn du wirklich merkst das bringt nix solltest du zum Arzt gehen.  Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von Yogamag, 31

Hi,

das ist nicht schlimm... den Grund für diese "Hyperventilation" weiss ich nicht und das kann auch sehr unwillkürlich sein- sprich, dein Nervensystem macht was es will.

Mein Tipp: lerne langsam auszuatmen: im Bett stellst du dir vor, dass du über den Nasenrücken zum Kinn ausatmest (ruhig 1-5-x machen), dann weiter zum Brustbein (auch wiederholen und spüren), weiter zum Bauch (den lass dann tief nach hinten sinken und leg ihn in die Lendenwirbelesäule- fühl dahin), dann weiter zu den Leisten, weiter über die Oberschenkel, zu den Knien über die Schienbeine und letztendlich in die Fusssohlen... mach diese Übung schrittweise, Station für Station und langsam. Dann spür nach dem Ausatmen die Pause bis zum nächsten Einatmen... leg alle Gedanken, alle Bilder und Vorstellungen hinein und lass den nächsten Einatmen einfach geschehen...

Antwort
von Virginia47, 30

Ja, das kenne ich zur Genüge. Weil es mir auch so ging. Sogar so schlimm, dass ich freiwillig zum Arzt gegangen bin. Da wurde dann alles Mögliche abgeklärt - und alles war ohne Befund. Glücklicherweise. So wusste ich, dass es "nur" von psychosomatisch war. Und versuchte, es so gut es ging zu ignorieren. Mit der Zeit wurde es dann auch besser. 

Also gehe vorsichtshalber zum Arzt. Es kann einen Befund geben. Es kann aber auch psychosomatisch sein. Auf jeden Fall hast du dann Gewissheit. 

Alles Gute

Virginia

Antwort
von Geisterstunde, 33

Geh bitte zum Arzt, der kann nach einer gründlichen Untersuchung den Grund dafür herausfinden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community