Frage von Lulu211, 86

Zuerst will sie nichts von mir aber jetzt?

Hallo. Ich weiß gerade einfach nicht weiter. Ich habe vor einem dreiviertel Jahr ein Mädchen kennegelernt. Sie schrieb damals viel mit meinem Freund. Als dieser sie aber fallen ließ hat sie angefangen mit mir zu schreiben. Wir haben ein halbes Jahr lang viel geschrieben und wissen eigentlich fast alles übereinander. Mit der Zeit haben wir auch mit Herzen geschrieben und solche Sachen wie "Hab dich lieb". Ich habe mich in Sie verliebt und als ich ihr das gestanden habe reagierte sie für mich völlig unerklärlich. Von der einen Sekunde auf die andere wollte sie überhaupt keinen Kontakt mehr. Das hat mich damals sehr verletzt. Circa 2 Wochen später schrieb sie mich an und konfrontierte mich damit, das ich sie und meinen Freund damals getrennt hätte damit ich an sie ran kann. Ich konnte ihr dann klarmachen das das nicht so ist. Danach war ich noch mehr verletzt und ich wollte auch keinen Kontakt mehr. Wir haben das gleiche Hobby und sehen uns daher oft. Wir sind uns aber immer aus dem Weg gegangen. 6 Wochen später waren wir bei Veranstaltungen die oft bis früh in den Morgen gedauert haben im Ramen unseres Hobbys. Dort haben wir viel geredet. In der ersten Nacht ist sie mir immer sehr nahe gekommen und hat auch Körperkontakt gesucht. Das war auch in der zweiten Nacht so. In der Dritten hatten meine Freunde und ich vor dort einfach zu übernachten weil es sich nicht lohnte heim zu gehen. Da ich aber eh ziemlich nahe am Veranstaltungsort wohne entschloss ich mich zuhause zu schlafen. Sie wollte aber unbedingt das ich da bleibe. Als ich ihr so spaßhalber anbot doch einfach mit zu mir zu kommen willigte sie ein. Wir haben dann zusammen in einem Bett geschlafen. Auch dort haben wir sehr viel geredet. Dabei habe ich auch so Sachen erfahren, wie das ein paar Nachrichten (zum Beispiel die mit der oben genannten Beschuldigung) ein anderer guter Freund geschrieben hatte und gar nicht sie selbst. Auch am darauffolgendem Tag suchte sie den Körperkontakt und sie nahm meine Hand oder umarmte mich einfach so. Meine Gefühle waren und sind immer noch so gemischt. Einerseits will ich nichts mehr von ihr andererseits habe ich immer noch Gefühle für sie. Ich wir sehen uns jetzt 14 Tage nicht mehr. Ich habe einfach sehensucht nach ihr. Ich weiß einfach gerade nicht wirklich was ich tun soll.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AlphaPredator, 40

Hallo,

denke ganz in Ruhe nach, ob du noch was von ihr willst oder nicht. Versuche dir Argumente für/dagegen zu suchen. Beurteile dann, welche logischer für dich und deine (nahe) Zukunft sind.

Nachdem du deine Entscheidung getroffen hast, solltest du sie damit konfrontieren. Entweder möchtest du dann keinen freundschaftlichen Kontakt mehr oder du machst was schönes (du weißt schon) mit ihr und gestehst deine Liebe.

Es ist besser, es hinter dir zu bringen, anstatt immer in gemischten Gefühlen und Gedanken zu versinken.

Gruß, AlphaPredator

Antwort
von Alexus977, 56

solltet ihr abklären ob du in der friendzone bist oder ob sie mehr für dich empfindet als einen freund, ansonsten kanns mal wehtun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community