Zuerst fett verlieren oder Muskeln aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt auf deine derzeitigen Stats an und die dazu passenden Ziele.

Generell würde ich empfehlen erstmal auf Masse zu gehen. Oder zumindest nicht gleich auf Diät, je nachdem wie "fett" du bist. Die Begründung ist ganz einfach. Jetzt über den Winter ist eine Massephase sinnvoller. Man futtert sowieso mehr, hat auch mehr Zeit für Training und außerdem reicht es im Frühjahr die Defi anzugehen, wenn die Shirt-Zeit los geht.

Achte dann auf die Ernährung. Das Fett verbrennst du schon während des Trainings. Aber währenddessen musst du schauen dich Kohlenhydratarm zu ernähren. Also Richtung LowCarb. Funktioniert bei mir jedenfalls ziemlich gut. Da der Körper nur Kohlenhydrate in Fett umwandeln kann verhinderst du schon mal die Neubildung von Körperfett indem du sparsam mit Kohlenhydraten bist.

Kaloriendefizit usw wirst du vermutlich eh schon kennen. Viel trinken, mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt sind so Dinge, die mir ziemlich helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Würd erstmal Cardio betrtreiben, das Du bei ca. 20% Fettanteil bist, danach Muskelaufbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das mit dem Sixpack ist immer so ne Sache, jeder hat einen man sieht ihn nur nicht, was aber Teilweise auch Genetisch bedingt sein kann.

Wenn du einen Sixpack willst musst du definieren!

Also Fett weg! 

Aber wenn du woanders Muskeln aufbauen willst solltest du das zuerst machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde sagen, zuerst mal muskeln, da die ja dann auch mehr fett verbrennen, dann wird dir Schritt 2 automatisch leichter fallen

LG Jason

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, am besten ist wahrscheinlich eine Kombination aus Kraft- und Cardiotraining in Intervallen.

 Am besten Tabata oder HIIT in YouTube suchen, ein paar Videos schauen, um sich einen/eine YoutuberInn auszusuchen und die Basics zu lernen und dann machen!

Und beim machen ist am Anfang garnicht so wichtig wirklich X Zirkel zu schaffen, sondern die Bewegungen kennen zu lernen und sich einzugewöhnen.

Warum Intervall? Laut Studien der Cambridge University verbraucht dein Körper nach einem Intervalltraining noch bis zu 10 Std(!!!) Energie.

Energie=kcal=(bei Ernährung mit kcal-Defizit) Fettverbrennung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung