Frage von Mommy1202, 22

Zündaussetzer, Leistungsverlust Drehzal spinnt?

Guten Abend Ihr Lieben

ich fahre einen Ford Mondeo Kombi MK1, BJ 1996 mit 65KW. Das Auto bekam im Januar erst TÜV und nun macht er uns erhebliche Probleme. Es wurde eine neue Battrie eingebaut, Zündspule, Zündkerzen (orig. Ford), Zündkabel, und Ventildeckeldichtung wurden gewechselt. Danach trat folgendes Problem auf.

Morgens startet der Motor sehr schlecht. Ich muss ihn länger drehen lassen, dabei das Gaspedal treten bis er dann endlich zündet. Dann hört es sich an als würde er nur auf 3 Zylindern laufen und wenn ich dann das Gas los lasse, geht er wieder aus. Also trete ich so lange aufs Gaspedal und halte ihn bei 2500 U bis er warm ist. Dann fährt er ganz normal. Solange bis er etwas wärmer wird und die Lüftung anspringt

Dann hat er totalen Leistungsverlust, er läuft nur auf 3 Zylindern und das Drehzahltacho springt hin und her. NUR IM WARMEN ZUSTAND Heute hat mein Mann mal die Kabel von den Zündkerzen raus gezogen und gesehen, dass an der 2. Zündekerze von rechts Öl hinunter gelaufen ist zur Zündkerze.

Wir hatten vor einigen Wochen dann das Leerlaufregelventil gwechselt. Aber auch das hat nichts geholfen. Sobald der Motor etwas wärmer wird, fängt er erst der Drehzahltacho an zu tanzen und kurze Zeit später läuft er nur noch auf 3 Zylindern und hat kaum bis gar keine Leistung mehr.

Wir haben bei Ford angrufen um ihn auslesen zu lassen, da wurde uns aber gesagt, das Auto ist einfach zu alt um einen Fehler zu erkennen. Da wir aber nun gerade erst 400 Euro Plus TÜV Gebühren in das Auto gesteckt haben, möchten wir ihn ungern auf den Schrott bringen. Zumindst duruch den WInter soll er uns noch bringen.

Habt Ihr eine Idee? Wir haben schon überlegt, dass wir die Ventildeckeldichtung nochmal neu machen, denn laut meines Freundes könnte die undicht sein, wenn Öl hineinläuft in die Zündkerzen.

Ich hoffe, Ihr könnt mir ein wenig weiter helfen

Liebe GRüße Jessy

Antwort
von ponyfliege, 16

fahr mal in eine richtige werkstatt.

mir hat man bei meinem ollen fiat auch erzählen wollen, der sei zu alt....

hängt irgendwie mit der kompression zusammen. ich würde sagen, falschluft oder ventildeckeldichtung.

bitte regelmässig öl nachschauen. bildet sich eine cremige masse, hast du wasser im öl. dann wars die fussdichtung.

wird aber wohl nichts grösseres sein - ihr müsst nur eine werkstatt finden, wo sich das personal noch im reparieren und nicht nur im auslesen und teile austauschen auskennt.

viel glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten