Frage von Zauberfee1987, 61

Züchter verweigert Herrausgabe vom Welpen trotz Anzahlung und Kaufvertrag. Was kann ich tun?

Habe einen Welpen angezahlt mit Kaufvertrag. Nun verweigert die Züchterin die Herrausgabe. Habe extra ein Auto angemietet um den Hund morgen zu holen. Habe ihr am Dienstag Bescheid gegeben das ich extra ein Auto gemietet habe um ihn zu holen am Samstag. Sie war einverstanden mit Datum und Uhrzeit. Nun kommt sie mir das kein Vertrag besteht und sagt mir das wohl ein Hoden vom Rüden noch nicht da ist. Gibt mir nicht mal die Nummer der Tierärztin um mich zu informieren. Da kam nur ich soll mich damit abfinden. Was kann ich tun bin so verzweifelt

Antwort
von kraben, 42

Ich würde zur Polizei gehen mit dem Vertrag und da die Sachlage erklären. Gegenfalls eine Anzeige wegen Betrugs machen. Mindestens die Anzahlung muss sie euch wieder geben. Aber eigentlich auch den Hund. Drücke dir die Daumen das du den kleinen Wurm doch noch bekommst. Lg

Antwort
von Mellix99, 29

Besitzt du denn auch den Kaufvertrag?

Kommentar von Zauberfee1987 ,

Ja

Kommentar von Mellix99 ,

Ja, na dann ist sie entweder dazu verpflichtet, die den Welpen zu geben, oder die Anzahlung zu erstatten. Hat sie vielleicht eine spezielle Begründung? sag ihr doch, dass wenn der Vertrag nicht erfüllt wird, zur Polizei gehen wirst. Dann lassen die meisten Menschen schon eher mit sich reden

Kommentar von Zauberfee1987 ,

War bei der Polizei. Die sagten ich soll trotzdem hin fahren da es heute noch zivilrechtlich ist. Morgen hätten wir ja den Abholtermin. Wenn sie dann immer noch nicht raus gibt kann ich ne Anzeige wegen Unterschlagung stellen und ihr den Rest auch in Rechnung stellen. 

Kommentar von Mellix99 ,

Richtig :) wünsche dir viel Erfolg :*

Antwort
von michele1450, 39

polizei und anzeigen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten