Frage von cbmssjjhsdfsdfg, 66

Zuckerfreie Nahrung/Ernährung?

Hey erstmal. Ich würde gern die nächsten 3 Wochen ca 5 Kilo abnehmen. Deshalb wüsste ich gerne welche Nahrungsmittel keine Kohlenhydrate(auch keine Fructose (=Fruchtzucker)) beinhalten, d.h. die ich damit bedenkenslos in mich reinstopfen kann ;) Danke im Vorraus :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bubblefisch, 22

Durch die Ernährungsumstellung wirst du auch normal das Ziel erreichen können, wenn du es direkt durchziehst. Ansonsten wäre es nicht möglich, zumindest auf eine gesunde Art.
Einer hat es hier schon geschrieben, was für eine Diät du machen könntest (atkins Diät). Ich halte das nicht für nötig und bestimmt macht es einem auch kein Spaß.
Du kannst auch anders abnehmen.
Finde heraus, was dein Grundumsatz, an Kalorien, sind und was du am Tag so verbrauchst. Der Grundumsatz liegt Ca bei 1300-1600 Kalorien. Der Tagesumsatz, bei einer Person, die einen ganz normalen Tag erlebt, müsste es zwischen 2000-2500 Kalorien liegen. Wenn man Sport macht, sind es mehr.
Nun, was sind die Unterschiede, zwischen den beiden.
Grundumsatz= So viel braucht dein Körper, fürs nichts tun, aber zu funktionieren!!
Tagesumsatz= Wenn du dich auch bewegst, denkst...
Um also abzunehmen, solltest du unter dem Tagesumsatz kommen, aber niemals unter dem Grundumsatz, ansonsten könntest du einen Jo-Jo Effekt auslösen.
Wenn du Sport treibst, ist der Tagesumsatz höher und man darf dann auch mehr essen, solange man die Grenze nicht überschreitet.
Versuche also einfach einen Tagesumsatz von 2800 Kalorien zu haben, dann kannst du ruhig 1900-2400 Kalorien zu sich aufnehmen. Selbst nur ein bisschen weniger reicht aus, aber übertreibe es nicht mit dem Defizit.
Ich würde lieber mehr Kohlenhydrate und Proteine essen, statt nur Proteine und fett.
1.Die Gerichte sind leckerer.
2. Man kann mehr essen, weil Kohlenhydrate weniger Kalorien haben.
3. Man kann auch fettarme Gerichte essen, so muss man nicht auf Käse usw. Verzichten.
4.Man ist nicht ständig am hungern. Verteile einfach alles an fünf Mahlzeiten.
5. Es ist einfacher.

Also...wieso willst du eigentlich auf Kohlenhydrate verzichten?
Man kann zwar so auch super abnehmen, aber ich würde es nicht machen.
Das hieße dann...keine Nudeln, kein Reis, kein Brot, kein Obst...und nur Käse, Milch, Fleisch...
Und selbst davon dürfte man nicht so viel essen, weil fett halt einfach viel mehr Kalorien hat, als Kohlenhydrate.

Ps bin kein Profi fürs abnehmen, weil ich eher zunehmen möchte, aber so falsch liege ich bestimmt nicht. Ich freue mich auch, wenn man mich korrigiert, dann lerne ich noch mehr dazu und kann beim nächsten mal besser helfen.

Kommentar von cbmssjjhsdfsdfg ,

Vielen Dank :D

Kommentar von bubblefisch ,

Gerne doch :)

Und Danke für den Stern \(^-^)/!!

Kommentar von cbmssjjhsdfsdfg ,

Kein Problem! Hat mir echt geholfen also hast du den Stern verdient :D

Antwort
von Geisterstunde, 21

Ganz auf Zucker solltest Du trotzdem nicht verzichten. Ein gewisses Maaß an Zucker braucht Dein Körper damit er richtig funktionieren kann.

Kommentar von cbmssjjhsdfsdfg ,

ja dessen bin ich mir bewusst aber zuckerarme Lebensmittel möchte ich trotzdem gern aufnehmen. 

Antwort
von Vivibirne, 18

Obst und gemüse kannst du immer essen, mit dem rest wirds schwer. Evtl noch käse und schinken, rind, pute, huhn, butter und fisch.

Antwort
von mairse, 30

Nicht der Zucker macht dick sondern die Gesamtzahl an Kalorien die man am Tag zu sich nimmt.

Kommentar von cbmssjjhsdfsdfg ,

Ja, weiß ich aber das hängt zusammen. Man sollte ja eigentlich mehr Kalorien verbrennen als man aufnimmt, aber das geht nicht bei mir

Kommentar von mairse ,

Es hängt bedingt zusammen. Der Körper braucht Kohlenhydrate, wenn er sie nicht aus der Nahrung bekommt stellt er sie selbst aus Fett her, was im Normallfall zu einer Abnahme führt. Dafür dürftest du aber sogut wie keine Kohlenhydrate essen. Kein Brot, Obst, natürlich keine Süßigkeiten etc. Im Grunde gibts nur Fleisch, Fleisch und noch mehr Fleisch.

Achja, diese Diät heißt Atkins-Diät. Ich bin mir sicher im Internet findest du einige gute Rezepte die man sich gönnen darf... hauptsächlich mit viel Fleisch.

Antwort
von Juliiischka, 29

Solang du unter deinem Kalorenbedarf bleibst, ist es egal, was du isst. auch wenn du keine Kohlenhydrate isst, kannst du trotzdem zunehmen, weil du einfach zu viel Anderes essen könntest, z.B Fett.

Bedenkenlos kannst du Salt ohne Dressing oder andere Lebensmittel die eig nur aus Wasser bestehen, zb. Gurken essen, mit diesen Lebensmitteln ist es erschwert deinen Kalorienbedarf zu überbieten.

Ich würde dir aber Empfehlen einfach deinen Kalorienbedarf zu errechnen und versuchen darunter zu bleiben und nichts in der Ernährung auszulassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten