Frage von jeschin, 32

Zucker und Salz in Buttermilch und Magerquark?

Hallo, meine Mutter soll sich derzeit möglichst salzfrei (Wassereinlagerung, Herz) ernähren. Nun fing sie an, sich von Reiner Buttermilch und Magerquark zu "ernähren" in der Annahme, daß dort kein Salz drin ist.

Nun hat aber 500 ml. Buttermilch 1,3 gr (je nach Marke) Salz und 25 gr. Zucker. Magerquarkt hat auch Salz und Zucker.

Weiß jemand, ob bei der Produktion von z. B.. Buttermilch noch Salz und Zucker hinzugefügt wird, oder ob das alles von der Kuh stammt.

Ich laß nämlich, daß der H-Milch Salz zugefügt wird, damit die Proteine bei der Erhitzung nicht verklumpen (oder so ähnlich).

Danke, Jesch

Antwort
von scheggomat, 22

Das sind alles originäre Milchbestandteile wie Lactose und Mineralsalze, es wird nichts dergleichen hinzugefügt. 

Auch bei der Herstellung von H-Milch wird kein einziger Stoff hinzugefügt. 

Das 'Verklumpen' der Eiweiße wird durch eine Vorerhitzung vor der eigentlichen Ultrahocherhitzung verhindert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community