Frage von Swordwarrior, 12

Zucker schlecht für Muskelaufbau?

Ich bin bei der Nachhilfe und wollte mir was zu knabbern mit nehmen (Nüsse oder so) habe aber nur auf die schnelle Nüsse mit Honig gefunden und die schmecken echt gut :D
Wollte fragen ob diese negativ auf den Muskelaufbau wirken weil im Prinzip ist Zucker ja nur Kohlenhydrate und somit erst mal nichts schlechtes FÜR DEN MUSKELAUFBAU. Das Zucker für den Körper an sich nicht so gut ist, ist mir bewusst

Antwort
von AndiS19, 9

Naja schlecht für den Muskelaufbau ist er nicht. Aber er bringt auch nix.

Am Ende zerhaut er dir halt die Ernährungsbilanz und setzt Fett an. Spätestens wenn du ordentlich definierte Muskeln haben willst, ist Zucker das Letzte, was man brauchen kann.

Nur übertreiben sollte man in beide Richtungen nicht. Mal was Süßes zwischendrin sollte schon erlaubt sein. Halt in Maßen. Negativ dran ist nur, dass man dann den Heißhunger erst richtig hoch dreht.

Kommentar von Swordwarrior ,

Ich will nicht definieren ich will aufbauen. Esse sonst nie zuckerhaltiges (also Schoki Cola Energie etc)

Kommentar von AndiS19 ,

Dann futter ordentlich proteinhaltiges Zeugs ;) Reis, Nudeln, Kartoffeln, Gemüse. Davon baust du auf. Von Zucker wirst du halt eher Fett ansetzen. Das bringt zwar auch Kilos auf die Waage, aber naja ... Wie gesagt. In Maßen ist das kein Drama und während du auf Masse machst sowieso erstmal nicht.

Kommentar von Gargoyle74 ,

@Andi: Was Du aufgezählt hast sind Kohlenhydrate,keine Proteine. !! Diese machen nur fett und fördern nicht den Muskelaufbau. Dafür braucht er Proteine (Eiweis). Fleisch,Fisch,gemüse,Mais,evtl Soja-wer es verträgt !

Kommentar von AndiS19 ,

Yepp, sorry war etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Was ich meine, dass man den zusätzlichen Bedarf an Energie mit Kohlenhydraten auffüllt. Generell mehr Proteine aber den fehlenden Bedarf mit mehr Kohlenhydraetn auffüllen. Dabei immer den Körperfettanteil im Blick behalten.

Kommentar von Swordwarrior ,

Ich weiß was ich brauche. Aber angenommen ich mach nen Shake: 180g Magerquark, 400ml Milch, 2 Bananen.
Normaler weise habe ich dann noch 1 el Honig genommen würde jetzt stattdessen diese Nüsse nehmen (eine Hand voll oder so) wäre doch besser als ein el Honig oder?

Antwort
von Gargoyle74, 10

Kohlenhydrate liefern Energie. Für den Muskelaufbau ist Eiweis von nöten. Du kannst auch eine low Carb Diät machen als Sportler. Nüsse mit Honig in Massen-heisst eine handvoll tägl. ist völlig ok. Am besten VOR dem Sport.

Kommentar von Swordwarrior ,

Ich will nicht abnehmen, ich will zunehmen. Brauche erst mal Muskeln bevor ich sie definieren kann. Habe heute noch nicht viel gegessen deshalb was für zwischendurch diese Nüsse (gesunde fette) hatten leider hält nur welche mit Honig also mehr Zucker (mehr kohlendhydrate was ja eig gut ist) aber bei Zucker bin ich mir unsicher)

Kommentar von Gargoyle74 ,

Honig wird anders und viel schneller verstoffwechselt als Haushaltszucker,dehalb ist das der Gesündeste zum Süssen. Auch Stevia. Mitv den gesunden Fettenn hast Du recht. Nüsse enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäurern,deshalb recht gesund,wenn man nicht übertreibt.

Antwort
von PashaBiceps, 8

Zucker ist ok aber salz ist nicht gut für den muskelaufbau

Kommentar von Swordwarrior ,

Sicher? Man sagt doch man soll auch mal Nüsse essen (gesunde fette etc)

Kommentar von PashaBiceps ,

salz entzieht wasser was man brauch zum muskelaufbau

Kommentar von Gargoyle74 ,

Gerade Sportler,die viel schwitzen benötigen mehr Salz als normal !!

Kommentar von sgn18blk ,

@PashaBiceps das heißt jetzt aber auch nicht das man auf Salz verzichten sollte. Klar, zu viel Salz ist wirklich nicht gut. Aber darauf verzichten müsste man beim Muskelaufbau nicht

Kommentar von PashaBiceps ,

nein auf salz verzichten nicht. und @ gargoyle74 da safen mir die leute im Fitnesscenter und die berater bei der bundeswehr aber was anderes zu mir. aber ist ja auch egal komplett auf salz verzichten natürlich nicht aber den verzehr drosseln. .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community