Zucker Reduzieren und was ist dran an den 0% Zucker Werbungen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Iss gesunden zucker und keinen industriellen zucker. Verzichte auf saft und softdrinks, iss lieber Haferflocken mit milch und obst, nüsse, Vollkornprodukte und gelegentlich was süßes, wobei du auch vollkornkekse oder trockenobst als süßes bezeichnen kannst. Beim obstkuchen kannst du zb den zucker weglassen da das obst alles süßt! Und bei saucen kann ich dir Nutriful (google mal) empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest für mittags Möhren essen und einen Joghurt. Weil du abends dir was kochst. Für Abends Hähnchenschnitzel mit Salat und trinke mal Mate Tee der dämpft das Hungergefühl. Und für zwischendurch kannst du Obst essen. So mache ich auch im Moment und schreibe mir auch auf so das ich 1500 kcal nicht überschreite. Versuche es mal. L.g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

statt Zucker Honig oder nimm braunen Zucker... vermeide puren Zucker zb im Tee keinen rein tun...

koche selbst...und nimm keine convinience Produkte mehr da ist auch sehr viel Mist drin....

vermeide Salami zum abnehmen sehr schlecht da sie viel fette hat...

mehr Puten Fleisch im Salat zb....

Statt was süßes einfach mal Obst essen zb Banane sehr süß und fruchtzucker haltig oder studentenfutter...

Zu der Werbung oder den Aufschriften 0% Zucker ist eine Lüge... Dafür ist anderes zeug drin was nicht besser ist....

mach dir Ketchup doch mal selbst....

Toast besteht nur aus Zucker und Mehl.... schlechte Kohlenhydrate und fette....

trinken am besten Wasser mit zb einer frischen Zitrone.... Oder frischen Orangen selbst gemacht

Cola zero light ist nicht gut... halt von den zeug persönlich nix... Kannst aber als alternative mal trinken aber light... Wenn dich der wassergeschmack mal nervt...

Für die Arbeit mach dir Obst Gemüse Sticks mit Quark... Ein Vollkornbrot mit Karotte und körnerkäse.... usw.... Gibt so viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Zucker aus dem weg gehen, indem du deine Lebensmittel entweder selber zubereitest oder aus vertrauenswürdigen Geschäften kaufst, und somit genau weißt was drin ist, oder du achtest beim kaufen in Discounter & co. genau auf die Zutaten (Achtung, Zucker hat mehrere, versteckte Namen!).

Viele alternativen von Zucker (Süßstoff etc.) machen zwar nicht dick, sind aber andersweitig ungesund (aber dennoch in der regel besser als Zucker). Meine aller liebste Zucker-Alternative ist Erythrit, oder auch "Xucker light" c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Antwort wird dich leider nicht erfreuen .
Es kann sein , das dein Getränk wenig kcal hat jedoch haben die meisten Getränke Künstliche Süssstoffe , in dem Chemie drin steckt .
Alles soweit gut Chemie- was heisst das für unser Körper ?

Unser Körper kennt Chemie nicht und lagert es zur Sicherheit in fett um .
Den der Körper bleibt lieber sicher anstatt eine Gefahr einzugehen , weil er diese Art von "Stoffen" nicht kennt .

Alles was du über kcal zählen gelernt hast kannst du vergessen oder willst du dein Leben lang kcal zählen ?

Gut aber ich nehme mir die Zeit für ein groben "Abnehmplan"

Morgens: Haferflocken mit Milch (2,5%Fett)
Oder:  Geschmierte Brote

Mittags: eine warme Mahlzeit ( kein fastfood)
Mittags darfst du kreativer sein und dir kochen was du willst es sollte aber
- nicht viel Fett enthalten
-nicht viel Zucker enthalten
50% sollte jedoch "sehr gesund" sein wie Gemüse oder Salat .

Abends: Naturjoghurt Mit Früchten (damit es besser schmeckt ) kaufe kein normalen Joghurt der enthält Chemie !!!

Oder Suppe .
Egal welche Suppe ob mit Fleisch , Kartoffeln Kürbis etc. Suppe ist gesund und dämpft den Hunger gut .
Fett sollte aber in Kleinen Maßen sein .

Sport solltest du auch machen , fang am Anfang bitte nicht volle Pulle an sondern mach 2 mal die Woche Sport . Wenn du dies länger gemacht hast (1 Monat oder so )
Kannst du auch 3-4 mal die Woche Sport machen .
Mache jedoch bitte nicht öfters als 5 mal die Woche Sport , da die Muskeln eine Zeit zum regenerieren brauchen um die volle Leistung zu vollbringen .

Mache Ausdauer und Krafttraining , da man beim Abnehmen auch etwas Muskelmasse verliert.

Ich wünsche dir noch viel Glück zur deiner Traumfigur und nur ein eiserner Wille führt zum Erfolg !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Kochbücher zur komplett zuckerfreien Ernährung. Hol dir so eins, da stehen oft auch viele Tipps drin. Es ist zwar ganz ohne Zucker, aber du musst ja nicht 24/7 zuckerfrei essen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süssstoffe sind ebenfalls nicht gesund und du brauchst sowas nicht das ist alles gewöhnungssache es dauert eine Weile 1-2 Monate um sich komplett abzugewöhnen und dann wirst du merken das dir Zucker und süsses (künstliche süsse) nicht schmeckt!

Ich kann dir raten so NATÜRLICH wie möglich zu Essen. 

Wenn du Fleisch isst kaufe Fleisch ohne Marinade und kein bearbeitetes Fleisch wie Wurst oder Salame da machen die auch alles mögliche rein. 

Kaufe dir Dinkel oder Vollkornbrot eine gute alternative zu Weissbrot

Esse Vollkornreis oder Wildreis besser als normaler

Wenn du lust auf Nudeln bekommst besser Vollkornnudeln als normale

Iss Obst, Gemüse

trinke ungesüsste Tees oder Mit Honig Viel stilles Wasser

Smoothies, Frischgeprässte Säfte es kann auch Gemüsesaft sein muss nicht immer Obst

Meide Nahrung aus Dosen und Verpackungen und Erbsen besser gefrorene als aus Dose...

Salate sollten am besten mit Olivenöl und Zitrone paar Frische Kräuter sein   anstatt diese Dressings

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich achte nicht wirklich auf meine Ernährung, mache aber viel Sport. Ich möchte nicht auf ungesundes Essen verzichten, aber auch nicht zunehmen. Bin also sehr sportlich und esse trotzdem schlecht. Deshalb empfehle ich dir Sport ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du schon gesagt hast braucht man zum abnehmen ein Kaloriendefizit, also weniger Kalorien aufnehmen als man verbraucht. um herauszufinden wie viele Kalorien du dann am Tag zu dir nehmen musst gibt es im Internet Kalorienrechner. 

Man sollte sich allerdings nicht komplett auf sie verlassen. Ich habe es so gemacht, dass ich jede Woche auf der Waage überprüft habe ob ich abgenommen habe. Wenn nicht dann habe ich nochmal 300 Kalorien weniger am Tag gegessen. Um deine Kalorien zu zählen gibt es Apps fürs Handy.

Ja Zucker ist sehr ungesund. Süße doch lieber mit Honig. Oder gewöhn dich einfach um und du musst später nicht alles super süß haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShimizuChan
22.07.2016, 15:36

Honig ist nicht gesünder als Zucker, das ist ein irrglaube.

0

Selbst im Sandwichtoast ist Zucker enthalten! Genau so in der Salami!

Man kann heutzutage dem Zucker kaum aus dem Weg gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?